HOME
Drehbuchautor Michael Baier

Tod mit 78

«Um Himmels Willen»-Erfinder Michael Baier gestorben

Der Drehbuchautor verantwortete Erfolgsserien wie «Das Erbe der Guldenburgs» oder «Adelheid und ihre Mörder». Erst vor wenigen Jahren war er zu seiner Familie in die USA gezogen, wo er auch starb.

Cathy Hummels und Heidi Klum

Maries Modelcheck

Warum GNTM die SPD der TV-Unterhaltung ist - der etwas andere Jahresrückblick

GNTM

stern-stimme Marie v .d. Benken

Bei GNTM ist "deutsche Sprache a Bitch"

Ein Werbeluftballon der Piratenpartei

"Weg mit dem Bullendreck"

Piraten-Politiker macht sich über schwerverletzte Polizistin lustig - nun zerlegt es die Partei

Von Daniel Wüstenberg
Polizist Unterföhring
+++ Ticker +++

News des Tages

Polizistin in Kopf geschossen - Schütze in geschlossene Psychiatrie eingewiesen

Bei der Rangelei am Boden ist es dem Täter gelungen, sich der Dienstwaffe eines Polizisten zu bemächtigen

Schießerei am Bahnhof

Polizei München bangt nach Kopfschuss um junge Kollegin

Die Polizei hat den S-Bahnhof Unterföhring nach dem Schusswechsel abgeriegelt

Schütze festgenommen

Schüsse an Bahnhof in München - Polizistin nach Kopfschuss in Lebensgefahr

Reaktion auf "Aktenzeichen XY ungelöst"

Deutschland sucht nach Maddie

Analoges Satellitenfernsehen in Deutschland eingestellt

1. Bundesliga

Sieben Fragen an den 26. Spieltag

Kabelbrand bei Sendergruppe ProSiebenSat1

Ohne Werbung in die Dienstags-Primetime

Vertragsverlängerung

Stefan Raab bleibt ProSieben erhalten

Kabelnetzbetreiber

Kabel Deutschland macht Verlust trotz Umsatzanstieg

Im Visier des Kartellamts

Durchsuchung bei RTL und ProSiebenSat.1

Börsengang

Kabel Deutschland als Eisbrecher

Video-Anleitungen

Wenn Youtube & Co. Alltagsprobleme lösen

Neue Stars bei Sat1

Der Heuschrecken-Sender lebt

Pay-TV-Sender

Premiere schreibt Rekordminus

"Treue-Paket" Kabel Deutschland

Tolles Angebot, mies verkauft

KW 30/2003

Warum wir genau fünf Finger und fünf Zehen an jeder Hand und Fuß? (Dumpfbacke, Hannover)

Thomas Haffa

Mein Haus, meine Yacht, meine Jets

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(