Apple verkauft 25 Milliarden Songs

7. Februar 2013, 09:58 Uhr

Apple hat mit seiner Musikplattform iTunes eine neue Bestmarke erreicht: Am Mittwoch knackte der iPhone-Hersteller die Marke von 25 Milliarden heruntergeladenen Songs.

iTunes, Apple, 25 Milliarden, Songs, Download

Apple verzeichnete auf seiner Musikplattform iTunes den 25-milllardsten Song-Download©

Ein Kunde aus Hannover hat den 25-milliardsten Song auf der weltweiten Medienplattform iTunes heruntergeladen. Der 22 Jahre alte Phillip Lüpke erhält für den Kauf des Jubiläumssongs "Monkey Drums" (Goksel Vancin Remix) von Chase Bush einen Geschenkgutschein im Wert von 10.000 Euro, teilte Apple mit.

Apple hatte den iTunes-Store im April 2003 in den USA eröffnet und im Februar 2010 zum erfolgreichsten Musikvertrieb weltweit ausgebaut.

In Deutschland ist das Angebot seit Juni 2004 verfügbar. In jüngster Zeit erfährt Apple verstärkte Konkurrenz von Streamingdiensten wie Spotify oder Pandora, die Musikabos für einen monatlichen Pauschalpreis anbieten.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Apple Deutschland Hannover iPhone-Hersteller iTunes-Store USA
Digital
Ratgeber und Extras
iPhone 6: Die nächste Smartphone-Generation iPhone 6 Die nächste Smartphone-Generation
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von maily: Beschäftigung von Rentner

 

  von dorfdepp: Wird es in 20 Jahren noch LKW-Fahrer, Lokführer und Piloten geben?

 

  von bh_roth: Win 8.1 Energiesparen

 

  von Gast: WARUM FÜHREN MANCHE KAPSELN ZUR VERSTOPFUNG?

 

  von Gast 98746: Chiptuning Mercedes Benz E 200 T CDI Erstzulassung 06/13

 

  von BitteFreundlich: Welcher Körperteil ist am häufigsten von Osteochondrose betroffen?

 

  von Gast 98742: Altmietvertrag aus der ehemaligen DDR

 

  von Gast: Das iPhone meiner Freundin hat ne seltsame Macke. schwarzer Bildschirm. anrufe kommen rein, man...

 

  von Amos: Muß die Frage nochmal stellen: Überweisung per Online-Banking auf ein Unterkonto bei derselben...

 

  von Gast: Stern-Sudoku-Gewinnspiel

 

  von Gast: Kann man Handelsübliches Jodsalz in ein Fußsprudelbad geben wenn die Haut verletzt ist?

 

  von Gast: zerbrochene Fensterscheibe

 

  von Amos: Wenn zum Bau eines Hauses Wasser aus einem städtischen Hydranten entnommen wird: wie wird das...

 

  von Der_Denis: Kunststoff - warum so schlechtes Image

 

  von Gast 98682: Wenn ich ein Konto in der Schweiz eröffne, wie hoch ist die Mindesteinlage?

 

  von Gast 98680: Welche Programme gibt es für Zuschüsse an gemeinnützige vereine

 

  von Gast 98676: Führerschein vergleischen

 

  von Amos: Mineralwasser aus dem Schwarzwald nennt sich Black Forrest: ist das ein Gag, ein MIßgriff oder...

 

  von Gast 98669: können adoptierte ausländische erwachsene in Bayern studieren?

 

  von Gast 98667: Reisepass abgelaufen