Betrüger locken mit falscher Whatsapp-Anwendung

7. August 2012, 18:08 Uhr

Vorsicht vor neuen Facebook-Betrügern: Derzeit versuchen Kriminelle, mit einer gefälschten Whatsapp-Anwendung die Daten von Nutzern auszuspähen. Von Christoph Fröhlich

Facebook, Betrug, Whatsapp, Betrüger, Scam

Die Seite wirbt mit dem offiziellen Logo des Nachrichtendiensts Whatsapp, doch in Wirklichkeit stecken dahinter nur fiese Datensammler©

Die Anwendung Whatsapp ist einer der beliebtesten Dienste für Smartphones. Der Nachrichtendienst ermöglicht nicht nur kostenloses Chatten, sondern kann auch Bilder und Videos verschicken. Genau das nutzen Internetkriminelle derzeit für eine besonders fiese Masche aus: Neugierige Facebook-Nutzer sollen die angebliche Facebook-App des Messengerdienstes installieren, um drei Bilder von Freunden sehen zu können. Die Fotos gibt es selbstverständlich nicht, stattdessen gewährt man den Fremden Zugriff auf nahezu alle persönlichen Daten.

Der Ablauf ist immer gleich: Oben links im Benachrichtigungsfenster (ein kleiner Globus neben dem Nachrichtensymbol) erscheint die Meldung, dass ein Freund drei Bilder via Whatsapp teilen möchte. Klickt man auf die Nachricht, wird man auf eine Anwendungsseite weitergeleitet. Die erweckt mit dem offiziellen Logo den Eindruck, als handele es sich tatsächlich um die Seite des Entwicklers (siehe Bild).

So löschen Sie die Spionage-App

Nach einem Klick auf "Zulassen" bekommen die Betrüger Zugriff auf Name, Profilbild, Geschlecht, Nutzer-ID, die Freundesliste und weitere Informationen des Nutzers, unter anderem alle hochgeladenen Bilder. Besonders fies: Durch eine Sicherheitslücke verschickt die App ungefragt Anwendungsanfragen an alle Freunde. Sollten Sie Anfragen der betrügerischen App erhalten, informieren Sie deshalb umgehend den Absender. Schützen können Sie sich nur, indem Sie den Link auf keinen Fall anklicken und die App nicht installieren.

So kann die App entfernt werden: In der rechten oberen Ecke finden Sie neben dem Punkt "Startseite" einen nach unten gerichteten Pfeil. Unter "Kontoeinstellungen" und "Anwendungen" finden Sie eine Liste aller Apps, die mit ihrem Facebook-Konto interagieren. Mit einem Klick auf "Bearbeiten" können Sie der App die Rechte zum Posten entziehen oder sie via "Anwendung entfernen" löschen.

Hier können Sie dem Verfasser auch auf Twitter folgen

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
APP Apps Nachrichtendienst Startseite
Digital
Ratgeber und Extras
iPhone 6: Die nächste Smartphone-Generation iPhone 6 Die nächste Smartphone-Generation
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?

 

  von Amos: Ich werde von der Telekom mit tollen Angeboten zu schnellerem Internetzugang bombardiert.

 

  von Amos: Obwohl schon oft gestellt: bei trockener Straße ohne Schnee darf ich doch mit Sommerreifen fahren....

 

  von Amos: Habe von Bio-Mineralwaser gelesen. Was ist das oder was soll das?

 

  von Gast: Ich trainiere ca. 5-6 mal pro Woche und habe einen Ruhepuls von 35 mit 15 Jahren, leider bekomme...