A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Alternativer Nobelpreis

Nachrichten-Ticker
"Alternativer Nobelpreis" für Anti-Chemiewaffen-Aktivist

Für seinen Einsatz gegen Chemiewaffen wird der US-Aktivist Paul Walker mit dem "Alternativen Nobelpreis" geehrt.

Erstmals Palästinenser ausgezeichnet
Erstmals Palästinenser ausgezeichnet
Alternativer Nobelpreis ehrt Visionäre und Lebensretter

Ein Arzt, ein Anwalt, ein Agrarforscher und ein Kämpfer gegen Chemiewaffen erhalten in diesem Jahr den Alternativen Nobelpreis. Sie setzen sich für eine bessere Welt ein - teils unter Lebensgefahr.

100. Geburtstag Robert Jungk
100. Geburtstag Robert Jungk
Ein Öko-Visionär, der seiner Zeit voraus war

Er hinterließ einen ökologischen Fußabdruck der anderen Art: Friedens- und Umweltaktivist Robert Jungk wäre dieser Tage 100 geworden. Seine Jahrzehnte alten Thesen geben Antworten auf heutige Fragen.

Nachrichten-Ticker
Alternativer Nobelpreis für Friedensaktivisten

Den Alternativen Nobelpreis teilen sich in diesem Jahr die afghanische Menschen- und Frauenrechtsaktivistin Sima Samar, der US-Konfliktforscher Gene Sharp und eine britische Kampagne gegen den weltweiten Waffenhandel.

Menschenrechtlerin Sima Samar
Menschenrechtlerin Sima Samar
Afghanische Ärztin mit Alternativem Nobelpreis ausgezeichnet

Der Alternative Nobelpreis macht auf akute Menschheitsprobleme aufmerksam. Aus Afghanistan wird dieses Jahr die Menschenrechtlerin Sima Samar ausgezeichnet. Sie kämpft vor allem für Frauen.

SPD-Bundestagsabgeordneter
SPD-Bundestagsabgeordneter
Hermann Scheer ist tot

Er hielt den Kosovokrieg für ein Verbrechen, bekam den Alternativen Nobelpreis und wurde vom "Time Magazine" als "Held des grünen Jahrhunderts" geehrt. Nun ist der langjährige SPD-Bundestagsabgeordnete Hermann Scheer im Alter von 66 Jahren gestorben. Erst kürzlich hatte er noch gegen Stuttgart 21 demonstriert.

Nachrichten-Ticker
Alternativer Nobelpreis ehrt Umweltschützer und Hilfsprojekte

Den Alternativen Nobelpreis teilen sich in diesem Jahr Umweltschützer aus Nigeria und Brasilien sowie eine nepalesische Hilfsorganisation und Ärzte in Israel.

Bekanntgabe in Stockholm
Bekanntgabe in Stockholm
Alternativer Nobelpreis für Wandel von unten

Umweltschutz, medizinische Hilfe, Menschenrechte: In Stockholm wurden die Preisträger des Alternativen Nobelpreises vorgestellt. Sie hätten gezeigt, das "wahrer Wandel von unten beginnt", so die Begründung der Jury.

Einsatz für Umwelt und Frieden
Einsatz für Umwelt und Frieden
Trio teilt sich den Alternativen Nobelpreis

Drei Aktivisten aus Afrika und Down Under teilen sich in diesem Jahr den Alternativen Nobelpreis: eine australische Ärztin, ein neuseeländischer Pazifist und ein Umweltschützer aus dem Kongo.

Menschen, die Mut machen
Menschen, die Mut machen
Die Saat der Physikerin

In der Adventszeit stellen wir jeden Tag einen Menschen vor, der sich durch sein Engagement für andere auszeichnet. Heute: Die Inderin Vandana Shiva, Trägerin des alternativen Nobelpreises. Die Physikerin betreibt unter anderem 45 Samenbanken - weil sich viele Bauern in ihrer Heimat nicht einmal mehr ihre Saat leisten können.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?