A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Missbrauch

stern-Interview über Kinderpornografie
stern-Interview über Kinderpornografie
"Es wäre das Beste, wenn er sich das Leben nimmt"

Die Bundesregierung hat harte Strafen für den Besitz von Kinderpornografie beschlossen. Im Gespräch mit dem stern erzählt ein Ehepaar, wie die Sammelwut des Mannes beide an den Abgrund brachte.

Digital
Digital
Netzagentur schaltet erneut Rufnummern wegen Missbrauch ab

Die Bundesnetzagentur verschärft ihr Vorgehen gegen unerwünschte SMS-Textnachrichten. Weitere 60 Rufnummern wurden wegen rechtswidriger Nutzung durch ein bulgarisches Unternehmen abgeschaltet.

Politik
Politik
Amnesty-Bericht: Folter und Misshandlung in Nigeria

Gefangene in Nigeria werden laut Menschenrechtlern regelmäßig Opfer schwerster Folter.

Nachrichten-Ticker
Besitz von Kinderpornografie wird härter bestaft

Schwarz-Rot schließt Gesetzeslücken im Kampf gegen sexuellen Missbrauch und Kinderpornografie: Das Bundeskabinett brachte den Entwurf von Justizminister Heiko Maas (SPD) auf den Weg, der härtere Strafen und längere Verjährungsfristen vorsieht.

Nachrichten-Ticker
Besitz von Kinderpornografie wird härter bestaft

Die Bundesregierung hat das Gesetz zur Verschärfung des Sexualstrafrechts auf den Weg gebracht: Das Kabinett billigte den Gesetzentwurf von Justizminister Heiko Maas (SPD), wie sein Ministerium in Berlin mitteilte.

Schutz vor Missbrauch
Schutz vor Missbrauch
So lassen sich private Daten auf dem iPhone löschen

Wenn Apple-Fans demnächst ihr neues iPhone bekommen, werden viele ihre alten Geräte verkaufen. Doch bevor Sie Ihr Handy in fremde Hände geben, sollten Sie es richtig löschen.

Nachrichten-Ticker
Regierung billigt Verschärfung von Sexualstrafrecht

Die Bundesregierung hat das Gesetz zur Verschärfung des Sexualstrafrechts auf den Weg gebracht: Das Kabinett billigte den Gesetzentwurf von Justizminister Heiko Maas (SPD), wie sein Ministerium in Berlin mitteilte.

Panorama
Panorama
#WhyIStayed: Twitter-Debatte über häusliche Gewalt

Selbstzweifel, die Kinder oder weil er drohte, sich umzubringen: Bei Twitter berichten Tausende Frauen, warum sie bei ihren gewalttätigen Männern bleiben.

#Whyistayed: Gewalt in Beziehungen
#Whyistayed: Gewalt in Beziehungen
Warum ich blieb, obwohl er mich schlug

"Warum hat sie ihn nicht verlassen?" Diese Frage wird oft gestellt, wenn Frauen unter der Gewalt ihrer Männer leiden - so wie jetzt die Verlobte des Football-Stars Ray Rice. Es gibt viele Antworten.

Panorama
Panorama
Schulen sollen wesentlich mehr gegen sexuellen Missbrauch tun

Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, fordert ein wesentlich stärkeres Engagement der Schulen gegen sexuellen Missbrauch.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?