Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Polizei sucht mit Fotos nach Verdächtigen aus Silvesternacht

Es sind die ersten Fotos von Verdächtigen. Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Hamburger Polizei nach zwei Männern, die in Verdacht stehen, eine 18-Jährige in der Silvesternacht sexuell belästigt zu haben.

Hamburg

Mit diesem Foto sucht die Polizei in Hamburg nach den Verdächtigen

Es waren schlimme Szenen, die sich in der Silvesternacht abspielten. In mehreren Großstädten, darunter Köln und Hamburg, wurden massenhaft Frauen sexuell belästigt und teilweise ausgeraubt. Bislang gab es von den mutmaßlichen Täter keine Fotos. Doch jetzt fahndet die Hamburger Polizei mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach zwei Verdächtigen. Die beiden Männer sollen gegen 1 Uhr morgens auf der Großen Freiheit eine 18-Jährige sexuell genötigt haben.

Die junge Frau hat die Täter auf einer Übersichtsaufnahme wieder erkannt. Bislang konnten die Männer jedoch nicht gefasst werden. Die Polizei setzt daher auf die Mithilfe aus der Bevölkerung und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 040/428 65 67 89.

Mehr als 300 Anzeigen in Hamburg

Bislang haben in Hamburg mehr als 300 Frauen sexuelle Übergriffe zur Anzeige gebracht. Die Ermittlungen führt eine eigens eingesetzte Ermittlungsgruppe im Landeskriminalamt. Acht Verdächtige wurden bislang ermittelt. Sie alle haben einen Migrationshintergrund oder sind Flüchtlinge.

jek
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools