HOME
Vier der Tatverdächtigen werden von Sicherheitskräften aus dem Gerichtsgebäude begleitet (Archivbild)

Urteil

Rucksack-Touristinnen in Marokko enthauptet: Gericht verurteilt Mörder zum Tode

Sie lauerten zwei skandinavischen Rucksack-Touristinnen auf, zerrten sie aus ihren Zelten und enthaupteten sie. Dafür werden drei Männer in Marokko nun hingerichtet. Die Tat hatte im ganzen Land für Entsetzen gesorgt.

Mord an Touristinnen: Drei Angeklagte zum Tode verurteilt

Polizeieinsatz in Düren

Polizei nimmt bei Razzia im islamistischen Milieu vier Männer in Gewahrsam

Kinder und Erwachsene baden und sonnen sich im Sommerbad Mariendorf. Bald unter Polizeischutz?

Massenstreit und Attacken

Schwimmen unter Polizeischutz? Freibäder gehen jetzt gegen die sich häufende Gewalt vor

Finnia Wunram

Schwimm-WM

Zwei Olympia-Tickets nach Freiwasser-Krimi

14 Häftlinge sterben in Tadschikistan nach Brot-Verzehr

43 Schweizer Soldaten plötzlich erkrankt - vier kritisch

Deutsche auf Mallorca der Gruppenvergewaltigung beschuldigt

Handschellen

Festnahmen

Deutsche auf Mallorca der Gruppenvergewaltigung beschuldigt

14 Tote bei Havarie auf einem russischen U-Boot

Jammern zählt nicht: Sara Däbritz wird im ersten Gruppenspiel von der Chinesin Peng Han abgeräumt
Meinung

Frauenfußball-WM 2019

Was die Fußballdamen viel besser machen als ihre männlichen Kollegen

Von Tim Schulze
Die Tatverdächtigen werden zum Gericht in Salé gebracht

Staatsanwälte fordern Todesstrafe für Mord an Rucksack-Touristinnen in Marokko

Junge Frauen protestieren

Nach Protesten gegen das "Wolfpack“

Doch eine Vergewaltigung, kein Missbrauch: Spaniens Oberster Gerichtshof revidiert Urteil

NEON Logo
Angehörige - Vier Mordanklagen in den Niederlanden wegen MH17-Abschuss

Vorwurf: Mord in 298 Fällen

Abschuss von Flug MH17: Ermittler klagen vier pro-russische Rebellen an

Mallorca - Türsteher verprügelt - U-haft

Am "Ballermann" auf Mallorca

Deutsche Touristen nach Prügelattacke auf Türsteher in U-Haft

Fernsehmoderatorin Marijke Amado bei einem TV-Auftritt

Marijke Amado

So helfen ihr Schweine im Garten

Eine Handelsplattform im Darknet

"Wall Street Market"

Ermittler legen zweitgrößte illegale Darknet-Plattform still - drei Festnahmen in Deutschland

Trauerveranstaltung am UKE in Hamburg

Mann stirbt nach Security-Einsatz

"Sie haben ihm die Luft abgedrückt" – schwere Vorwürfe nach Tod eines Psychiatrie-Patienten

Von Stephan Maus
Saudi-Arabien – Exekutierte sollen zu Geständnissen gezwungen worden sein

"Massenhinrichtung" in Saudi-Arabien

"Das sind nicht meine Worte": Exekutierte sollen zu Geständnissen gezwungen worden sein

"Massenhinrichtung" in Saudi-Arabien – die Methoden schockieren schon lange

Dutzende exekutiert

"Massenhinrichtung" in Saudi-Arabien – die Methoden schockieren schon lange

Blick in den Gerichtssaal

Lange Haftstrafen im Limburger Prozess um riesige Kinderpornoplattform "Elysium"

In "Mein Bester & Ich" spielen Kevin Hart (l.) und Bryan Cranston die Hauptrollen

Mein Bester & Ich

"Ziemlich beste Freunde" 2.0

Japan: Das Kreuz der arbeitenden Mütter

Rollenbilder und Tradition

Japans arbeitende Mütter: Warum Männer so wenig im Haushalt helfen

Nido Logo
Verliebt sein ist schön - aber für Hanna geht es manchmal einfach zu schnell (Symbolbild)

J. Peirano: Der geheime Code der Liebe

Ich verliebe mich zu schnell - und bin dann immer bedürftig

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(