A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Ägypten

Politik
Politik
Blutiger Anschlag: Ausnahmezustand im Nordsinai

Nach dem blutigsten Anschlag auf Sicherheitskräfte seit mehr als einem Jahr plant Ägypten "radikale" Schritte an der Grenze zum palästinensischen Gazastreifen. Das kündigte Präsident Abdel Fattah al-Sisi bei einer Fernsehansprache am Samstag an, nannte jedoch keine Details.

Nachrichten-Ticker
Ägypten verhängt Ausnahmezustand über Teile des Sinai

Nach dem schweren Bombenanschlag auf ägyptische Soldaten auf der Halbinsel Sinai hat Kairo über weite Teile der Region den Ausnahmezustand verhängt.

Bombenanschlag
Bombenanschlag
Ägypten verhängt Ausnahmezustand über Teile des Sinai

Kairo hat den Ausnahmezustand für Teile des Sinai verhängt. Auslöser war ein schwerer Bombenanschlag, der zuvor auf ägyptische Soldaten auf der Halbinsel verübt wurde.

Politik
Politik
Kobanes Kurden bekommen Verstärkung

Bei der Verteidigung der syrischen Stadt Kobane gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) erhalten die kurdischen Kämpfer weitere Verstärkung.

Kampf des Westens gegen IS
Kampf des Westens gegen IS
Im Zweifel mit Assad, aber ohne Syrer

Im Kampf gegen den IS scheuen die USA auch die Allianz mit Assad nicht, den sie seit drei Jahren angeblich bekämpfen. Die Angst vor Dschihadisten ist stärker als die Solidarität mit den Rebellen.

Kampf gegen IS
Kampf gegen IS
Zwölf Luftangriffe gegen Dschihadistenmiliz

Die Offensive der IS in Kobane wurde offenbar vorerst abgewendet, neue Luftangriffe geflogen. Laut Erdogan wollen 1300 syrische Rebellen den Kurden in Kobane zu Hilfe kommen. Die Ereignisse des Tages.

Politik
Politik
Mindestens 27 Tote bei Anschlag auf Armee in Ägypten

Bei einem mutmaßlichen Selbstmordanschlag auf das ägyptische Militär sind mindestens 27 Menschen getötet worden.

Politik
Politik
1300 syrische Rebellen verstärken Kobanes Kurden-Truppe

Die kurdischen Kämpfer erhalten bei der Verteidigung der syrischen Stadt Kobane gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) weitere Verstärkung.

Biennale in Venedig
Biennale in Venedig
Künstler und Blogger gestalten Deutschen Pavillon

Bei der Biennale in Venedig beteiligt sich Deutschland mit moderner Medienkunst. Die Gestaltung des Deutschen Pavillons soll zum Nachdenken über die Macht von Medien und Bildern anregen.

Lifestyle
Lifestyle
Deutscher Kurator stellt Biennale-Beitrag 2015 vor

Fünf deutsche und internationale Medienkünstler mit einem kritischen politischen Blick auf die Gegenwart gestalten den Deutschen Pavillon für die Biennale in Venedig 2015.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Ägypten auf Wikipedia

Ägypten (arabisch ‏مصر‎ Misr, offiziell die Arabische Republik Ägypten) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika. Die zu Ägypten gehörende Sinai-Halbinsel wird im allgemeinen zu Asien gezählt. Das Land grenzt im Norden an das Mittelmeer, im Osten an das Rote Meer, den Gaza-Streifen und Israel, im Westen an Libyen und im Süden an Sudan. Dort ist die Grenze im sogenannten Hala'ib-Dreieck umstritten. Ägypten wird zu den Maschrek-Staaten gerechnet und ist flächenmäßig knapp dreimal so groß w...

mehr auf wikipedia.org