+++EILMELDUNG+++    Lokführer stimmen für Streiks    +++EILMELDUNG+++

Bei der Deutschen Bahn wird aller Voraussicht nach in Kürze wieder gestreikt. In einer Urabstimmung votierten die Mitglieder der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) mit 91,0 Prozent der gültigen Stimmen für einen Arbeitskampf, wie eine Sprecherin der GDL am Donnerstag in Frankfurt mitteilte.

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Ägypten

Islamischer Staat
Islamischer Staat
Erdogan: "Wir werden den IS effektiv bekämpfen"

Die Türkei bereitet sich auf eine Intervention an den Grenzen vor. Im Kampf um die Grenzstadt Kobane werden 10 Menschen von der IS-Terrormiliz enthauptet. Die Ereignisse im Rückblick.

Sieh-die-Welt-Reportage
Sieh-die-Welt-Reportage
Die Opium-Bauern vom Sinai

Seit der blutigen Revolution 2011 bleiben in Ägypten Touristen aus. Viele Beduinen auf der Sinai-Halbinsel haben ihre Haupteinnahmequelle verloren. Ihre Alternative ist nun der Anbau von Opium.

Amal Alamuddin
Amal Alamuddin
Hochzeit in Venedig - so tickt Clooneys Bald-Ehefrau

Amal Alamuddin ist erfolgreich, schön, klug - und bald mit George Clooney verheiratet. Doch genau das sorgt auch für die Schattenseite: Paparazzi, Klatsch und Tratsch.

Politik
Politik
Urteil gegen Ex-Präsidenten Mubarak verschoben

Das Urteil im Prozess gegen Ägyptens früheren Langzeitherrscher Husni Mubarak ist von einem Kairoer Strafgericht verschoben worden.

Kampf gegen den IS
Kampf gegen den IS
Auswärtiges Amt warnt vor Anschlägen in über 30 Ländern

Das Auswärtige Amt verschärft wegen des IS seine Reisewarnungen. Großbritannien beschließt Luftangriffe, in Deutschland wird ein Syrien-Rückkehrer festgenommen. Die Ereignisse des Tages im Rückblick.

Nachrichten-Ticker
Auswärtiges Amt warnt vor weltweiter IS-Anschlagsgefahr

Nach den Anschlagsdrohungen der Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) hat das Auswärtige Amt seine Sicherheitshinweise für Reisende rund um den Globus verschärft.

Politik
Politik
Einheitsregierung soll Kontrolle im Gazastreifen übernehmen

Kairo/Ramallah (dpa) ? Die palästinensische Autonomiebehörde soll nach mehr als siebenjähriger Unterbrechung wieder die Kontrolle über den Gazastreifen übernehmen.

China
China
Amnesty prangert Export von Folterwerkzeugen an

Schlagstöcke, Elektroschockgeräte, Fußeisen: Amnesty International wirft China vor, lukrative Geschäfte mit Folterwerkzeugen zu betreiben. Der Großteil gehe nach Asien und Afrika.

Politik
Politik
Die Welt verändert sich: Wie Staaten kommen und gehen

Wenn es bei der Volksabstimmung eine Mehrheit gibt, wird Schottland neuester Staat der Welt. Aktuell haben die Vereinten Nationen 193 Mitglieder. Das wird nicht so bleiben.

Wunder world wide web
Wunder world wide web
Wie das Internet die Welt verändert

Jeder kennt es, jeder nutzt es: das Internet. Es sorgte für großen Fortschritt und noch größere Skandale. Wie sich aber Deutschland und die Welt unter dessen Einfluss verändert hat, sehen Sie hier.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Ägypten auf Wikipedia

Ägypten (arabisch ‏مصر‎ Misr, offiziell die Arabische Republik Ägypten) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika. Die zu Ägypten gehörende Sinai-Halbinsel wird im allgemeinen zu Asien gezählt. Das Land grenzt im Norden an das Mittelmeer, im Osten an das Rote Meer, den Gaza-Streifen und Israel, im Westen an Libyen und im Süden an Sudan. Dort ist die Grenze im sogenannten Hala'ib-Dreieck umstritten. Ägypten wird zu den Maschrek-Staaten gerechnet und ist flächenmäßig knapp dreimal so groß w...

mehr auf wikipedia.org