A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Im Osten stark, im Westen nicht

Die Linke entstand 2007 durch die Fusion von WASG (Wahlalternative Arbeit und soziale Gerechtigkeit) und Linkspartei.PDS (Partei des demokratischen Sozialismus). Ihr zentraler Programmpunkt: Sie will "soziale, demokratische und friedensstiftende Reformen zur Überwindung des Kapitalismus". Sie wird vom Verfassungsschutz beobachtet. Ihre beherrschenden Figuren sind Gregor Gysi und Oskar Lafontaine, Letzterer hatte sich im Streit von der SPD. Der Kampf gegen die Agenda 2010 ist einer ihrer Schwerpunkte. In Ostdeutschland ist die Linke stark, teils auch an Regierungen beteiligt. In Westdeutschland fällt es ihr zunehmend schwer, in die Landesparlamente zu kommen. Bei der Bundestagswahl 2002 kam sie auf 11,9 Prozent.

Fußball-Bundesliga
Fußball-Bundesliga
BVB-Boss Watzke stellt klar: Die Schonzeit ist vorbei

Für die Profis von Borussia Dortmund ist die Schonzeit abgelaufen. Mit dem erneuten Sturz auf einen Abstiegsplatz geht die Geduld der Vereinsführung zu Ende. Es herrscht Reizklima.

Brandenburg
Brandenburg
Elf Schwerverletzte nach Busunfall auf der A10

Es ist bereits der dritte schwere Busunfall in diesem Jahr: Auf der Autobahn 10 bei Berlin ist ein Reisebus verunglückt, elf Menschen wurden schwer verletzt. Die Ursache ist noch völlig unklar.

Lifestyle
Lifestyle
Gauck auf dem Gepäckband - 63. Bundespresseball

Die Zeiten, in denen Sozialdemokraten als schlecht gekleidet galten, sind vorbei.

Sport
Sport
Hertha BSC feiert ersten Auswärtssieg: 2:1 in Köln

Hertha BSC hat durch einen abgefälschten Freistoß-Treffer kurz vor Schluss seinen ersten Auswärtssieg in der laufenden Bundesliga-Saison gefeiert. Die Berliner setzten sich mit 2:1 (1:0) beim Aufsteiger 1. FC Köln durch, der damit seinen Heimkomplex nicht ablegen konnte.

Lifestyle
Lifestyle
Bundespresseball: Gauck auf dem Gepäckband

Die Zeiten, in denen Sozialdemokraten als schlecht gekleidet galten, sind vorbei.

Die Ampel-Kontroverse
Die Ampel-Kontroverse
In Dortmund soll die Ampelfrau für Gleichstellung sorgen

Dortmund setzt ein Zeichen in der Gender-Debatte und will eine Quote für das Ampelfrauchen, um so die männlichen Vorherrschaft zu brechen. Nur Rock und Zopf sorgen für Bedenken.

Nachrichten-Ticker
Oppermann sieht Rot-Rot-Grün in Thüringen gelassen

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann rechnet nicht mit negativen Auswirkungen des neuen rot-rot-grünen Regierungsbündnisses in Thüringen auf den Bund.

stern-Serie zum NSU-Terror
stern-Serie zum NSU-Terror
Die Staatsaffäre

Die Terrorserie des rechtsradikalen NSU galt als aufgeklärt. Doch ist sie das? Start einer stern-Serie über Widersprüche und Rätsel der Affäre sowie die Verstrickung der Sicherheitsbehörden.

Politik
Politik
Wahl des Regierungschefs: Was sind "die meisten Stimmen"?

Nach der Einigung auf den Koalitionsvertrag richten sich die Blicke nun auf die bevorstehende Wahl des Ministerpräsidenten. Im Gespräch ist als Termin bisher der 5. Dezember.

Politik
Politik
Analyse: Wenig Streit und viel Gemeinsamkeit

Daumen hoch! Gleich zehnmal lässt Linke-Spitzenmann Bodo Ramelow auf Twitter seiner Freude freien Lauf. Seinem Ziel - der Eroberung der bisher von der CDU dominierten Thüringer Staatskanzlei - ist der 58-Jährige wieder einen Schritt näher gekommen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?