Peer Steinbrücks unaufhaltsamer Abstieg

27. Februar 2013, 09:00 Uhr

Da schafft es Peer Steinbrück mal, eine Zeit lang in keinen Fettnapf zu treten - und was passiert? Seine Popularität sinkt trotzdem. Unangefochten vorn im stern-Ranking: die Kanzlerin.

Merkel, Roesler, Steinbrueck, Kraft, Steinbrück, Rösler, Beliebtheit, Ranking, Umfrage, Seehofer, Schaeuble, Schäuble, CDU, SPD, Grüne

Kommt nicht aus dem Umfragetief: SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück©

Bundeskanzlerin Angela Merkel genießt bei den Bundesbürgern weiter hohes Ansehen. Im Politiker-Ranking des stern, bei dem die Befragten Punkte von 0 (kein Vertrauen) bis 100 (sehr großes Vertrauen) vergeben konnten, erzielt die CDU-Chefin im Schnitt 66 Punkte. Im Vergleich zur letzten Umfrage Mitte Dezember 2012 gewinnt sie 1 Punkt hinzu. So große Zustimmung erhielt sie in dem Ranking zuletzt im Juli 2009, als sie noch Kanzlerin der Großen Koalition war.

Merkel liegt damit 10 Punkte vor Hannelore Kraft, der SPD-Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen. Sie sammelt 56 Punkte (-1). Platz drei erobert Finanzminister Wolfgang Schäuble mit 55 Punkten (-2).

Ein Minus von 5 Vertrauenspunkten muss SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hinnehmen, der auf 48 Punkte und damit auf Rang vier fällt.

Das Mittelfeld teilen sich CSU-Chef Horst Seehofer (unverändert 45 Punkte), SPD-Chef Sigmar Gabriel (43 Punkte, -1) und Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin (43 Punkte, -2).

Die letzten drei Plätze belegen FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle (37 Punkte, im Dezember nicht abgefragt), der in neue Stasi-Vorwürfe verstrickte Linken-Fraktionschef Gregor Gysi (32 Punkte, -5) und FDP-Chef Philipp Rösler (32 Punkte). Rösler kann sich nach seinem Sieg im internen Machtkampf um 2 Punkte verbessern. Doch er bleibt Schlusslicht und schneidet 5 Punkte schlechter ab als Rainer Brüderle, der nun Spitzenkandidat seiner Partei ist.

Weitere Umfragen ...

Weitere Umfragen ... ... lesen Sie im aktuellen stern

Zum Thema
Politik
Legen Sie Ihr Geld richtig an! Legen Sie Ihr Geld richtig an! Der Ratgeber Geldanlage gibt Ihnen Tipps, wie Sie mehr aus ihrem Geld machen. Zu den Ratgebern