24 Stunden Rio - in vier Minuten

19. September 2013, 06:55 Uhr

Sonnenaufgang an der Copacabana, mit der Seilbahn auf den Zuckerhut: Ein Zeitraffer-Video zeigt das pulsierende Leben der zweitgrößten Stadt Brasiliens. Ein Tag, verdichtet in wenigen Minuten.

In Brasilien boomt die Wirtschaft. Im kommenden Jahr wird das Land die Fußballweltmeisterschaft ausrichten, und Rio de Janeiro erlebt ein Comeback: Nach Jahren des Niedergang geht es in der Sechs-Millionen-Einwohnerstadt wieder bergauf. Wichtig für Besucher: Die Stadt ist erheblich sicherer geworden.

Dank der unvergleichlichen Lage an Guanabara-Bucht mit dem steil aufragenden Zuckerhut gehört Rio zu den attraktivsten Städten weltweit. Der Filmemacher Joe Capra aus Los Angeles war so fasziniert von der Metropole, dass er einen 24-stündigen Tagesablauf in der Stadt mit ihren wechselnden Lichtverhältnissen in einem Zeitrafferfilm auf wenige Minuten komprimiert hat.

Für seinen Zeitrafferfilm hat Joe Capra seine Kameras an mehreren Standpunkten zu ganz unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten installiert: Seine Momentaufnahmen zeigen das Treiben am Strand, die flatternde Wäsche in den steilen Favelas am Hang und das Wolkenspiel rund um die 38 Meter hohe Christusfigur auf dem Gipfel des Corcovado. Als Bonus gibt es einen Ausflug zu den berühmten Iguazú-Wasserfällen an der Grenze zu Argentinien. Unterlegt wird das Video mit der Musik von Jan Baumann aus Dresden.

Zum Thema
Reise
Ratgeber
Ratgeber Hotels: Hotels suchen und finden Ratgeber Hotels Hotels suchen und finden
Ratgeber Urlaub: Planen, buchen, Koffer packen Ratgeber Urlaub Planen, buchen, Koffer packen
Ratgeber Trauminseln: Sonne, Strand und Palmen Ratgeber Trauminseln Sonne, Strand und Palmen