HOME
Interessante Vision: Hoch in der Luft dem Stau zu entkommen.

Nahverkehr

Gute Luft in der City: Sind Seilbahnen die Lösung?

Sie schweben lautlos über den Straßen und können Tausende Menschen schnell von A nach B bringen. Was in Ski- und Wanderregionen zum Alltag gehört, ist in deutschen Innenstädten bislang nur eine Idee. Dabei könnten Seilbahnen gegen dicke Luft und verstopfte Straßen helfen.

Der 50 Millionen Euro teure Bau gilt als technisch herausragend.

Unfall

Zugspitz-Seilbahn nach Unfall gesperrt: Bergewagen rast in Gondel

Seit 2006 verbindet die Portland Aerial Tram den Stadtteil South Waterfront mit der Oregon Health and Science University.

Urbane Mobilität

Wie die Seilbahn weltweit den Nahverkehr erobert

Von Gernot Kramper
Cavalese, 1998: Die Gondel der Seilbahn wurde komplett zerstört

Jahrestag des Dolomiten-Dramas

Ein Kampfjet rast in eine Seilbahn. 20 Menschen sterben. Der Todesflug von Cavalese

Weltrekord: Die neue Seilbahnstütze ist 127 Meter hoch. Die Arbeiter am Gerüst der Bergstation sind gründlich gesichert
stern-reportage

Tourismus vs. Klimawandel

Höhenrausch auf der Zugspitze

Zugspitze: Hier entsteht eine neue, gigantische Seilbahn

Alpentourismus

Zugspitze: Hier entsteht eine neue, gigantische Seilbahn

Die Feuerwehr musste in Köln Passagiere aus einer festhängenden Seilbahn über dem Rhein befreien

Köln

Seilbahn über Rhein hängt fest - alle Passagiere gerettet

Teneriffa: Ein Rettungshubschrauber steht auf dem Vulkan Teide

Seilbahnpanne

Drama auf Teneriffa: Dutzende Touristen müssen auf dem Teide übernachten

Ein Rettungshubschrauber startet in Richtung der festsitzenden Seilbahngondeln

400 Meter über dem Abgrund

Alptraum in den Alpen: 33 Menschen müssen Nacht in Seilbahn verbringen

Die Seilbahn in Koblenz vor Berg-Panorama

Modernes Verkehrsmittel

Alle bauen Seilbahnen - warum Deutschland nicht?

Mehrere Stunden mussten die Passagiere in den Gondeln ausharren, bevor sie per Hubschrauber gerettet werden konnten

Unwetter in Italien

200 Menschen aus Seilbahn gerettet

Mit seiner Vision konnte Stage Entertainment die Hamburger nicht überzeugen

Nein zu Elbe-Querung

Hamburger Bürger stimmen gegen Seilbahn

Aus für Hamburgs Seilbahn

Wenn die Gondeln Trauer tragen

Von Katharina Grimm
So stellt sich Stage Entertainment die Seilbahn über dem Hamburger Hafen vor

Hamburg

Bürger bremsen Hafen-Seilbahn aus

So stellt sich Stage Entertainment die Seilbahn über dem Hamburger Hafen vor

Seilbahn in Hamburg

Geschenkt ist noch zu teuer

Von Katharina Grimm

Zeitraffer-Video

In 130 Sekunden durch Barcelona

Zeitraffer-Video

24 Stunden Rio - in vier Minuten

Technischer Defekt

Mehr als 70 Touristen aus Seilbahn gerettet

Nach Gondeldrama

Unglücks-Seilbahn ist wieder in Betrieb

Nach Beinahe-Crash

Zeitpunkt für Neustart der Brauneck-Seilbahn noch unklar

Lenggries

Skifahrer aus Brauneck-Seilbahn befreit

Lenggries

60 Skifahrer sitzen in Brauneck-Seilbahn fest

Val d´Anniviers

Mit der Seilbahn zu den Sternen

Sport am Kap

Suche nach der perfekten Welle

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(