A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

David Storl

Sport
Sport
Storl und Schwanitz deutsche Meister im Kugelstoßen

Doppel-Weltmeister David Storl und die WM-Zweite Christina Schwanitz haben bei den deutschen Meisterschaften der Kugelstoßer in einer eigenen Liga gekämpft.

Sport
Nachrichtenüberblick Sport

Degen-Star Britta Heidemann holt nach Niederlage WM-Silber

Sport
Sport
EM-Favorit Storl siegt in Paris

Kugel-Hüne David Storl besiegt die US-Boys, Sprinterin Verena Sailer rennt immer schneller, Stabhochspringerin Lisa Ryzih landet auf Europas Gipfel: Gut einen Monat vor den Europameisterschaften in Zürich kommen Deutschlands Leichtathletik-Asse immer besser in Form.

Leichtathletik-WM in Moskau
Leichtathletik-WM in Moskau
Bolt sprintet locker zum zweiten Gold

Keine Überraschung im 200-Meter-Finale der Männer: Usain Bolt hat bei der WM in Moskau seinen Titel locker verteidigt und die zweite Goldmedaille gewonnen. Morgen kann er Historisches leisten.

Nachrichten-Ticker
David Storl verteidigt WM-Titel im Kugelstoßen

Teufelskerl David Storl hat erneut die Kugelstoß-Welt aus den Angeln gehoben und sich zum Schwerathleten-König von Moskau gekrönt: 714 Tage nach seinem Gold-Coup von Daegu triumphierte der 23-Jährige fast ebenso sensationell bei der WM in Russlands Hauptstadt und besiegte mit Saisonbestleistung von 21,73 m den haushohen Favoriten Ryan Whiting (USA/21,57).

Nachrichten-Ticker
David Storl verteidigt WM-Titel im Kugelstoßen

Teufelskerl David Storl hat es wieder geschafft: Der 23 Jahre alte Kugel-Koloss schnappte sich bei der Leichtathletik-WM in Moskau überraschend Gold und schockte die Konkurrenz wie schon bei seinem Sensationscoup in Daegu genau 714 Tage zuvor.

Nachrichten-Ticker
David Storl verteidigt WM-Titel im Kugelstoßen

Teufelskerl David Storl hat es wieder geschafft: Der 23 Jahre alte Kugel-Koloss schnappte sich bei der Leichtathletik-WM in Moskau überraschend Gold und schockte die Konkurrenz wie schon bei seinem Sensationscoup in Daegu genau 714 Tage zuvor.

Nachrichten-Ticker
David Storl verteidigt WM-Titel im Kugelstoßen

Teufelskerl David Storl hat es wieder geschafft: Der 23 Jahre alte Kugel-Koloss schnappte sich bei der Leichtathletik-WM in Moskau überraschend Gold und schockte die Konkurrenz wie schon bei seinem Sensationscoup in Daegu genau 714 Tage zuvor.

Leichtathletik-WM
Leichtathletik-WM
David Storl holt Gold im Kugelstoßen

David Storl hat seinen Titel im Kugelstoßen bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften verteidigt. Der 23-jährige Chemnitzer schaffte am Freitag in Moskau 21,73 Meter und holte damit WM-Gold.

Deutsche Olympiabilanz
Deutsche Olympiabilanz
Abgerechnet wird zum Schluss

Für das deutsche Team fällt die Olympia-Bilanz durchwachsen aus. Dafür sind in erster Linie die Schwimmer verantwortlich. Aber es gibt auch positive Überraschungen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
David Storl auf Wikipedia

David Storl ist ein deutscher Kugelstoßer. Er begann seine sportliche Karriere als Mehrkämpfer beim VfA Rochlitzer Berg, konzentrierte sich jedoch nach dem Tod seines Trainers 2006 zunehmend auf das Kugelstoßen. 2007 siegte er bei der Leichtathletik-U18-Weltmeisterschaft in Ostrava mit der 5-kg-Kugel. Mit seiner Siegesweite von 21,40 m verbesserte er den deutschen B-Jugend-Rekord von Ralf Bartels um zwei Zentimeter. Bei der Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaft 2008 in Bydgoszcz gewann er ...

mehr auf wikipedia.org