A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Schockzustand

Politik
Politik
Polizei bestätigt Bergung erster Absturz-Opfer

Helfer haben erste Opfer des Flugzeugabsturzes in den französischen Alpen geborgen. Sterbliche Überreste der Getöteten seien am späten Nachmittag von der Unglücksstelle weggebracht worden, bestätigte ein Polizeisprecher in Digne der Deutschen Presse-Agentur.

Panorama
Panorama
Helfer bergen erste Absturz-Opfer

Helfer haben erste Opfer des Flugzeugabsturzes in den französischen Alpen geborgen. Sterbliche Überreste der Getöteten seien am späten Nachmittag von der Unglücksstelle weggebracht worden, bestätigte ein Polizeisprecher in Digne der Deutschen Presse-Agentur.

Politik
Politik
Untersuchungsbehörde: Keine Explosion vor Absturz

Die Ermittlungen zur Ursache des Germanwings-Absturzes in Frankreich stoßen auf unerwartete Probleme. Im Trümmerfeld der Unglücksstelle in den Alpen fanden Bergungskräfte zwar den Sprachrekorder und den Behälter des Flugdatenschreibers.

Germanwings-Absturz
Germanwings-Absturz
Joseph-König-Gymnasium trauert um 16 Schüler und zwei Lehrerinnen

Der Absturz eines Germanwings-Airbus hat eine ganze Stadt in einen Schockzustand versetzt. 16 Schüler und zwei Lehrer aus Haltern am See starben bei der Katastrophe. Der Tag danach in Bildern.

Politik
Politik
Arbeiten an der Unglücksstelle gehen weiter

Nach dem Absturz der Germanwings-Maschine in den französischen Alpen hat die Staatsanwaltschaft von Marseille Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung aufgenommen.

Crews flugunfähig
Crews flugunfähig
Germanwings hält Flugbetrieb mit Hilfe der Konkurrenz aufrecht

Nach dem Absturz des Germanwings-Flugs 4U 9525 melden sich einige Crew-Mitglieder der Airline arbeitsunfähig. Der Flugbetrieb soll dennoch wie geplant durchgeführt werden. Die wichtigsten Auskünfte.

Politik
Politik
Konkurrenz hilft Germanwings: Nur ein Flug gestrichen

Einen Tag nach dem Absturz des Germanwings-Jets in Frankreich hat die Fluglinie nach eigenen Angaben nur einen einzigen Flug gestrichen. Dies sagte ein Sprecher der Fluggesellschaft in Köln.

Nachrichten-Ticker
Lindt-Café in Sydney nach Geiselnahme wieder geöffnet

Drei Monate nach der blutigen Geiselnahme in Sydney hat das Lindt-Café im Herzen der australischen Metropole wieder seine Pforten geöffnet.

Nachrichten-Ticker
Ein Opfer der Geiselnahme von Sydney starb durch Polizei

Anderthalb Monate nach der blutigen Geiselnahme in einem Café im australischen Sydney haben die Ermittler Details zu den Todesumständen von zwei Geiseln veröffentlicht.

Nachrichten-Ticker
Ein Opfer der Geiselnahme von Sydney starb durch Polizei

Anderthalb Monate nach der blutigen Geiselnahme in einem Café im australischen Sydney haben die Ermittler Details zu den Todesumständen von zwei Geiseln veröffentlicht.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?