HOME
Junger Fahrer müssen für die Kfz-Versicherungen ganz schön blechen.

Versicherungsschutz

Fahranfänger - Mit diesen Tricks bekommen junge Leute eine günstige Kfz-Versicherung

Fahranfänger müssen besonders hohe Prämien für ihr erstes Auto zahlen. Unsere Tipps helfen, trotz des Handicaps eine günstige Kfz-Versicherung zu bekommen.

Von Gernot Kramper
Chris aus der Sendung "Ich, einfach unvermittelbar?" steht nervös am Bahnhof
TV-Kritik

Vox-Show "Ich, einfach unvermittelbar?"

Keiner wollte sie einstellen – in dieser Doku finden Menschen mit Handicap wieder einen Job

Von Eugen Epp

Sexualassistent berichtet

Sex als Therapie - Ich schlafe mit behinderten Menschen

Freiheit statt Fesseln

Eine Bloggerin schreibt darüber, wie ein gutes Leben mit Handicap aussieht

Schlager-Star Anna-Maria Zimmermann machte aus der Not eine Tugend

Anna-Maria Zimmermann

"Eine Lähmung ist nicht das Ende der Welt"

Golfurlaub

Hotels ohne Handicap

Thomas Müller bei der EM 2016: Torflaute? "Es ist nicht alles falsch, was man macht"

Bei DFB-Pressekonferenz

Thomas Müller spottet über Reporter-Frage zu seinem Handicap

Halloweenkostüme für Kinder

Wenn der Rollstuhl kein Handicap mehr ist

Von Viktoria Meinholz

Fahrzeug-Umbau für Behinderte

Autofahren trotz Handicap

Fahrzeug-Umbau für Behinderte

Autofahren trotz Handicap

Mini-Füße: Auf ihnen soll der Nachwuchs später sicher durchs Leben gehen

Bewegungsstörung

Körper mit Handicap

Hymer Paravano

Mobil trotz Handicap

Kinotrailer

"Michel Petrucciani - Leben gegen die Zeit"

Tennis

Cincinnati - Petkovic unterliegt Jankovic im Halbfinale

TV-Show

Heiko schlägt den Raab mit links

TV-Show "Schlag den Raab"

Heiko gewinnt die Million mit links

Der Golfclub, in dem man Mitglied ist, führt auch das Handicap

Mitgliedschaft

So finden Sie den richtigen Golfclub

Die zehn witzigsten Werbespots 2009

Ozzy nuschelt sich durch

Hubertus Heil

Brückenbauer mit Handicap

Mini-Füße: Auf ihnen soll der Nachwuchs später sicher durchs Leben gehen

Bewegungsstörung

Körper mit Handicap

Sehbehinderte Webnutzer

Barrieren bremsen blinde Surfer aus

Berlin vertraulich!

Von Handicaps und Handybikes

John Updike

Der Chronist von Sex und Ehebruch

Handball-WM

Bittere Pleite für DHB-Team

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.