HOME

Schwäbische Alb

Das Hantavirus breitet sich wieder verstärkt in Deutschland aus

Grippeähnliche Symptome

Hantavirus breitet sich aus: "2019 ist ganz deutlich ein Ausbruchsjahr"

Der Kopf dröhnt, das Fieber steigt: Wer nach Gartenarbeiten oder dem Entrümpeln der Garage diese Symptome spürt, hat sich womöglich mit dem Hantavirus angesteckt. Experten zufolge breitet sich das Virus wieder stärker in Deutschland aus.

"Die Bestatterin - Der Tod zahlt alle Schulden": Lisa (Anna Fischer) fängt an, auf eigene Faust zu ermitteln

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Samstag

Hier wurden die Kässpätzle vom Brett geschabt - von der Größe sind sie jetzt doch eher Spatzen. Sie schmecken bestimmt trotzdem hervorragend.

Schwäbische Küche

So gelingen Ihnen die perfekten Allgäuer Kässpätzle

Von Denise Snieguole Wachter
Wetter Bayern - Schnee Bayern - Schneefall - Wintereinbruch

Wintereinbruch - Flugverkehr beeinträchtigt

Bayern versinkt im Schnee – die aktuelle Wetterlage im Live-Tracker

Expedition Neuland: In den Tiefen einer Höhle in der Schwäbischen Alb

JWD Logo
Unterschied zwischen Höhlenprofi und Amateur? Der Profi trägt überm Neo einen Schutzanzug, unsere Autorin Nele Justus (hinten) nicht.

Jahrtausende im Verborgenen

Mit Höhlenforschern unterwegs an Orte, die noch nie jemand betreten hat

JWD Logo
Kässpätzle

Schwäbischer Klassiker

Außergewöhnlich, aber köstlich: Auf diese 6 Arten haben Sie Kässpätzle noch nie gegessen

Ausgezeichnete Routen

Von der Eifel bis zur Schwäbischen Alb: Das sind Deutschlands schönste Wanderwege

Stauffenberg Hitler

Operation Walküre

Claus von Stauffenberg: Wer war der Mann, der Hitler töten wollte? Die Geschichte einer Wandlung

Hunde der Rasse Kangal erreichen Schulterhöhen von bis zu fast 90 Zentimeter

Vorwurf der fahrlässigen Tötung

Kangal zerfleischte Rentnerin - nun stehen die Halter vor Gericht

Harry Ebert, Bürgermeister und AfD-Mitglied, steht vor dem Rathaus in Burladingen

Baden-Württemberg

"Sind keine braune Hochburg": Bürger hadern mit ihrem AfD-Bürgermeister

Zaster vom Zapfhahn – In Heldenfingen trägt man das Geld AUS der Kneipe

Filialsterben bei Banken

Zaster vom Zapfhahn: Wenn man Bargeld nur noch in der Kneipe bekommt

Im Eis der Donau ist dieser Fuchs komplett eingefroren, nachdem er eingebrochen ist

Eingefroren im Eis

Die Geschichte des Mannes, der den Eis-Fuchs fotografierte

Apple WWDC Tim Cook

Neues Gerät

Kommt Apples nächstes großes Ding aus Deutschland?

Von Christoph Fröhlich

Stuttgart-21-Patin Ramsauer

Tunneltaufe mit vier Anläufen

Wetter

Autofahrer vom Winter überrascht - mal wieder

Fischsaurierskelett vom Fuße der Schwäbischen Alb

Was es mit den Seedrachen auf sich hat

Volksentscheid zu Stuttgart 21

Der Filz siegt

Archäologischer Fund

15.000 Jahre alte Malerei auf Schwäbischer Alb entdeckt

Kita-Plätze

Für die Kleinsten ist kein Geld da

Von Catrin Boldebuck

Der Deutsche Wetterdienst bestätigt

Der Juli war unter Durchschnitt

stern-Bericht zu internem Stuttgart-21-Schreiben

Bahn weist Vorwürfe zurück

Biathlon-Weltcup

Hauswald sprintet zum Sieg

Schwäbische Alb

Archäologen entdecken 35.000 Jahre alte Flöte

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(