HOME

Opel Astra Caravan: Der Astra wächst und wächst und wächst

Da platzt die Kompaktklasse aus allen Nähten. Nur ein paar Monate nach dem Astra Fünftürer folgt die Kombiversion. Der Lademeister bringt die Tugenden des normalen Astra mit und bietet zudem mehr Platz und mehr Funktionalität.

Auf zu neuer Größe: Mit dem Kombi wächst der Astra vom vernünftigen Platzangebot zu einem Raumwunder. Pauschal gilt: fünf Prozent Zuwachs. Mit 4,51 m anstelle von 4,29 m sitzt man fast in der Mittelklasse. In der Opel-Flotte macht der Zuwachs Sinn, bleibt der Abstand zum Vectra-Kombi mit seinen 4,8 m gewahrt. Mit 2,70 Metern hat der Astra Caravan einen rund neun Zentimeter längeren Radstand als der Fünftürer und der Caravan-Vorgänger. Sitz man im Fließheck Astra schon kommod, legt der Caravan in Breite und Höhe noch weiter zu. Bei 1,5 m Dachhöhe muss sich wahrlich niemand den Hals verrenken. Man sieht, Opel springt nicht auf den Zug flott geschnittener Trendkombis, sondern bietet unter einer hübschen Verpackung solide Stau-Qualitäten.

Was sagen Sie zu dem Ladebrummer aus Rüsselsheim?

Mehr Beinfreiheit oder mehr Kofferraum

Zusatz-Nutzen allerdings gegen Aufpreis verspricht die um 10, 5 cm verschiebbare Rückbank. Diese Zentimeter können im Normalbetrieb dem hinteren Fußraum zugute kommen. Geht es voll beladen in die Ferien wächst der Kofferraum entsprechend. Dessen Ladevolumen beträgt üppige 530 bis 1570 Liter. Eine asymmetrisch geteilte Rückbank darf man erwarten, praktischen Nutzen verspricht die Teilung in den Verhältnissen von 40:20:40. Langes, schmales Ladegut verschwindet jetzt zwischen den beiden Sitzen im Fond. Das von Opel kreierte "FlexOrganizer-System" erlaubt es, das Heckabteil mit einem System von Netzen und Stangen individuell zu unterteilen. Für Fahrer, die regelmäßig und für längere Fahrten den Wagen beladen, ein sinnvolles Zubehör. Eine serienmäßige Edelstahl-Abdeckung schützt die angenehm niedrige Ladekante vor Kratzern.

Maschinenraum

Die Motorenpalette entspricht der Limousine. Fünf Benziner und vier CDTI-Diesel stehen zur Wahl. Neu ist den 1.9 CDTI mit 120 PS. Wartungsfreie Dieselpartikelfilter der neuesten Generation gehört allerdings nicht zur Serienausstattung, aber alle Motoren erfüllen auch ohne Filter die EU4-Abgasnorm.

Der Fahrer des Ford Mustang macht ganz schön auf dicke Hose

Flott und solide

Optisch ist der Rüsselsheimer Familiengut-Transporter in jedem Fall gelungen. Die vordere Partie bis zur Dachsäule entspricht dem Fünftürer, die abfallenden Linien der hinteren Fenster verschaffen dem Kombi einen eleganten Auftritt, ohne dass das Ladevolumen eingeschränkt wird, wie es bei den Lifestyle-Kombis die Regel ist. Optische Wagestücke bietet der Caravan allerdings nicht, das wird allerdings auch niemand vermissen. Mitte August startet die Produktion in Bochum, die Preisspanne setzt bei rund 16.000 Euro ein.

Kra

Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity

Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?