VG-Wort Pixel

Held der A9 Tesla-Fahrer rettet Mann auf der Autobahn das Leben

Der Fahrer des Tesla rettete dem Passat-Fahrer das Leben
Der Fahrer des Tesla bremste den VW Passat mitten auf der Autobahn aus
© Feuerwehr München/hfr
Was für eine Heldentat! Auf der A9 bei München hat ein Tesla-Fahrer einem Mann das Leben gerettet. Dafür riskierte er nicht nur sein teures Auto, sondern auch sein eigenes Leben.

Es ist eine wahre Heldentat: Ein Tesla-Fahrer hat auf der Autobahn einem Mann das Leben gerettet - indem er einen Auffahrunfall provozierte.

Der Mann war mit seinem Sportwagen auf der A9 in Richtung Norden unterwegs, als ihm in Höhe der Anschlussstelle Garching-Süd ein VW Passat auffiel, der Schlangenlinie fuhr. Als er den Wagen überholte, bemerkte er, dass der etwa 50-jährige Fahrer hinterm Steuer das Bewusstsein verloren hatte. 

Tesla-Fahrer bremst Passat aus

Geistesgegenwärtig fuhr der Tesla-Fahrer langsamer und ließ den Passat auf sein Auto auffahren, um so die Geschwindigkeit zu reduzieren. Auf diese Weise brachte er den Wagen schließlich zum Stehen. 

Die alarmierten Rettungskräfte fanden beide Fahrzeuge auf der linken Fahrspur. Sie zogen den Passat-Fahrer aus dem Wagen. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde er in eine Spezialklinik transportiert.

jek

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker