VG-Wort Pixel

Analyst rechnet mit neuen Tablets von Amazon 9-Zoll-Version des Kindle Fire könnte Mitte 2012 erscheinen


Einem Analysten zufolge wird Amazon Mitte dieses Jahres neben einem überarbeiteten 7 Zoll großen Kindle Fire auch eine 9-Zoll-Version des Tablets auf den Markt bringen.

Einem Analysten zufolge wird Amazon Mitte dieses Jahres neben einem überarbeiteten 7 Zoll großen Kindle Fire auch eine 9-Zoll-Version des Tablets auf den Markt bringen.

Chad Bartley von Pacific Crest rechnet dieses Jahr mit mehr verkauften Kindle-Fire-Tablets als ursprünglich angenommen. Amazon plant anscheinend neue Kindle-Fire-Modelle, die für höhere Absatzzahlen sorgen könnten.

In einer Mitteilung an Investoren heißt es: "Wir erhöhen unsere Verkaufsprognosen des Kindle Fire für 2012 von 12,7 Millionen auf 14,9 Millionen Geräte. Wir denken, dass es einen Aufwärtstrend durch die neuen 7- und 9-Zoll-Modelle geben wird. die wir für Mitte 2012 erwarten."

Neben dem neuen 9-Zoll-Modell ist auch von einem überarbeiteten 7-Zoller die Rede. Das aktualisierte Android-Tablet könnte einige neue Features enthalten, auf die Amazon beim Originalmodell verzichtet hat, um es rechtzeitig zu Weihnachten 2011 auf den Markt bringen zu können. In den USA feierte Amazon mit dem 199-Dollar-Gerät große Erfolge.

Mit einem 9 Zoll großen Fire-Modell könnte Amazon mit Apples iPad in direkte Konkurrenz treten. Aber obwohl Amazon Schätzungen zufolge um Weihnachten rund sechs Millionen Kindle-Fire-Tablets verkaufen konnte, scheint sich der Erfolg noch nicht auf die Apple-Tablets auszuwirken. In den drei Monaten vor Weihnachten konnten auch beim iPad Rekordverkäufe verzeichnet werden.

Ein 9-Zoll-Modell des Kindle Fire, das wahrscheinlich für circa 250 Dollar erhältlich sein wird, würde potenziellen iPad-3-Käufern jedoch die Kaufentscheidung sicherlich erschweren.

TechRadar Tech Radar

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker