VG-Wort Pixel

CES 2012 - Asus zieht Ice-Cream-Sandwich-Update vor Android-4.0-Update kommt aufs Asus Transformer Prime


Asus hat das Update seines Vorzeige-Tablets Asus Transformer Prime auf Android 4.0 ein paar Tage vorgezogen und zeitgleich zur Pressekonferenz auf der CES zur Verfügung gestellt.

Asus hat das Update seines Vorzeige-Tablets Asus Transformer Prime auf Android 4.0 ein paar Tage vorgezogen und zeitgleich zur Pressekonferenz auf der CES zur Verfügung gestellt.

Das Update auf Ice Cream Sandwich war eigentlich erst für den 12. Januar geplant, aber Asus hat sich entschieden, die CES zu nutzen, um seine Kunden glücklich zu machen.

Asus ist ziemlich beflissen, das erste Tablet mit Ice Cream Sandwich auf den Markt zu haben. Deshalb wäre es keine große Überraschung, wenn ein Konkurrenzunternehmen ebenfalls startklar wäre und eine baldige Ankündigung folgen würde.

Des Weiteren kündigte Asus die offizielle Präsentation des Asus Padfone für den Mobile World Congress, der Ende Februar in Barcelona stattfinden wird, an. Glückliche können sich aber bereits auf der CES ein Bild vom Smartphone-Tablet-Hybriden machen, denn Asus stellt sein Padfone in Las Vegas aus. Im Gegensatz zum Prime soll das Padfone von Beginn an mit Ice Cream Sandwich ausgestattet sein. Unklar ist jedoch, ob NVIDIAs leistungsstarker Tegra-3-Prozessor integriert sein wird. Fest steht aber, dass eine Reihe von Apps für das "smarte Tablet" entwickelt wurden.

TechRadar Tech Radar

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker