HOME

Darauf hat die Welt gewartet: Das Macbook gibt's jetzt auch in Pink

Mit den neuen Macbooks hat Apple sein dünnstes Notebook technisch kräftig aufgebohrt. Das Wichtigste dürfte für viele aber der neue Farbton sein: Endlich kann man sich das flache Schmuckstück auch in Roségold zulegen.

Macbook Rosegold pink rosa

Das roségoldene Macbook ist Apples erstes pinkes Notebook

Computer, das waren früher diese hässlichen beigen Kästen, die man unter dem Schreibtisch versteckte. Dann kam Apple und zeigte, wie schick schnöde Technik sein kann. Das letztes Jahr vorgestellte Macbook war aber selbst für den Design-verliebten Konzern ein Meisterstück: So flach, effizient verbaut und unglaublich hübsch war vorher noch kein Notebook. Nun hat das Macbook eine technische Generalüberholung spendiert bekommen - und einen neuen Farbton.

Ganz ohne die übliche Apple-Show sind die neuen Macbooks einfach auf Apples Homepage aufgetaucht. Dort können sie schon, im Apple Store stehen sie ebenfalls. Wie schon das Vorgänger-Modell ist das neue Macbook kein Schnäppchen: 1449 Euro verlangt Apple - für das Einsteigergerät. Das Modell mit mehr Speicher und einem flotteren Prozessor kostet ganze 1799 Euro.

Mehr Power, längere Laufzeit

Ganz grundsätzlich ist das neue Macbook immer noch das gleiche Gerät: Das 12 Zoll große Display ist weiterhin mit 2304 x 1440 Bildpunkten extrem hoch aufgelöst, als Anschlüsse gibt es immer noch nur einen USB-C-Anschluss und eine Klinkenbuchse für Kopfhörer. Allerdings bringen die neuen Modelle jetzt die aktuellen Intel-Prozessoren der Skylake-Serie mit. Die sind nicht nur flotter unterwegs, sondern sollen vor allem die Akkuleistung drastisch verbessern. Wer mehr Power braucht, kann als Option sogar einen noch potenteren Prozessor verbauen. Toll: Auch der Flashspeicher ist schneller geworden, Dateien öffnen sich jetzt noch einmal flinker.

Macbook Rosegold pink rosa

Das Macbook gibt es nun in vier Farben - genau wie iPhone 6s und iPad pro

Für die meisten Kunden des Macbooks dürfte die Leistung allerdings im Hintergrund stehen. Wichtig ist da eher die flache Bauform und das geringe Gewicht. Und da bleibt Apple dem Vorgänger treu: Mit 900 Gramm und einer Höhe von gerade einmal 1,3 Zentimetern ist das Macbook weiterhin extrem leicht und schlank.

Pink. PINK!

Nachdem letztes Jahr das erste goldene Notebook in Apples Produktpallete Einzug hielt, ist nun eine weitere Farbe dran: Auch das Macbook gibt es jetzt wie das iPhone 6s und das iPad Pro (hier geht's zum Test) in Roségold. Wenn ein extrem flaches Notebook als Hingucker einfach nicht ausreicht, hat man hier den perfekten Begleiter.

Themen in diesem Artikel
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.