Virenstatistik Sobig-F ist "Computerwurm des Jahres"


Die eher unrühmliche Liste der Computerviren und -würmer, die im vergangenen Jahr Firmen und Privatnutzer am meisten beschäftigten, führt nach einer Erhebung des Antiviren-Spezialisten Sophos der Wurm Sobig-F an.

Die eher unrühmliche Liste der Computerviren und -würmer, die im vergangenen Jahr Firmen und Privatnutzer am meisten beschäftigten, führt nach einer Erhebung des Antivirenspezialisten Sophos der Wurm Sobig-F an. Auf ihn entfielen demnach fast ein Fünftel aller in 2003 bei Sophos eingegangenen Viren-Meldungen. Damit war er der am meisten verbreitete Virus des Jahres.

"Sobig-F verdient zweifelsohne den dubiosen Titel 'Computerwurm des Jahres'. Er verbreitete sich radikaler als alle seine Vorgänger, indem er die E-Mail-Eingänge regelrecht überschwemmte. Einige Unternehmen gaben an, pro Tag Hunderttausende infizierte E-Mails erhalten zu haben", erklärt Gernot Hacker, Senior Technical Consultant von Sophos auf der Sophos-Website. "Das ganze Jahr hindurch bis zum Release von Sobig-F hatte der Virenschreiber neue Varianten seiner Kreation in Umlauf gebracht - fast als ob er die beste Verbreitungstechnik erforschen wollte."

August war der schlimmste Viren-Monat überhaupt

Sobig-F hängte mit 19,9 Prozent knapp den Konkurrenten Blaster ab, auf den 15,5 Prozent der Viren-Meldungen entfielen. Blaster hatte vergeblich einen Angriff auf eine Microsoft-Web-Site versucht. Beide Viren und der drittplatzierte Nachi-Wurm (8,4 Prozent) waren im August 2003 aktiv und machten den Monat damit zum schlimmsten in der Geschichte der Computerviren, erklärte Sophos.

Aber auch das Viren-Kleinvieh außerhalb der Liste der "Top-Ten", die der Virus W32/Klez-H mit 1,6 Prozent abschließt, macht im wahrsten Sinn des Wortes noch ganz schön Mist. Immerhin noch 25,1 Prozent der Meldungen bei Sophos entfielen auf die sonstigen Würmer. Sophos hat in diesem Jahr nach eigenen Angaben mehr als 7.064 neue Viren, Würmer und Trojanische Pferde aufgespürt.

DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker