HOME

Sicher im Netz

Viren und Bitcoin-Lösegeld: So schützt du dich vor den Gefahren des Internets

Jeder weiß: Zu Fremden steigt man nicht ins Auto. Doch welche Regeln gelten im Internet? Welche Gefahren stellen Mailanhänge, Browser-Addons und Toolbars dar? Unser Video gibt dir einen Überblick.

NEON Logo
Verfremdete Zeugin in "Zero Days"
Exklusiv auf stern.de

Trailerpremiere "Zero Days"

Atombombe ist so letztes Jahrhundert!

Cyber-Angriff auf Datensysteme

Hacker attackieren iranische Ölanlagen

Von Christoph Fröhlich

Tödliche Waffen außer Kontrolle?

Virus soll US-Drohnen befallen haben

Computer-Virus

Stuxnet trifft Industrieanlagen deutscher Siemens-Kunden

Online-Kriminalität

Wenn Viren Kinderpornos bringen

Viren

Microsoft veröffentlicht kostenlose Schutzsoftware

Cyber-Kriminalität

Deutschland als Spam-Testfeld

Cyberkriminalität

Wenn Forscher Internet-Gauner jagen

Spam am Valentinstag

Computerviren mit Herz

Video

So schützen Sie sich vor Computerviren

Tronic 06/2008

So schützen Sie sich vor Computerviren

Computerviren

Vom Kinderkram zur Mafiawaffe

Computerschädlinge

Viren ab Werk

Ob Michelangelo, Wazzu oder CAP.A - Viren richten Schaden an und nerven die Cumputer-User

Computer-Viren

25 Jahre der Wurm drin

Gefälschte E-Mails

Virenpost vom Virenschützer

"Panda"-Wurm

Virusautor will Wiedergutmachung programmieren

LKA schlägt Alarm

Gefälschte GEZ-Rechnungen enthalten Trojaner

Radio Frequency Identification

Sicherheitslücken bei RFID-Chips

Computerviren

Mit einem Gehirn auf Diskette fing alles an

Von Ralf Sander

"worm_rbot.ebq."

Computervirus legt US-Medien lahm

"Sasser"-Entwickler

Für 30 Stunden ins Heim

"Sasser"-Prozess

"Er ist der große Fisch"

Virenprogrammierer

"Sasser"-Urheber kommt im Juli vor Gericht

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.