VG-Wort Pixel

"Mut zur ganzen Wahrheit" "Extra 3" dreht "ehrlichen" Wahlspot mit AfD-Darstellern


Die Satiresendung "Extra 3" hat die Werbung der AfD aufs Korn genommen. Das NDR-Magazin verpflichtete die Darsteller aus dem AfD-Spot zur Bundestagswahl 2013 und drehte eine "ehrliche" Fassung.

Die "Alternative für Deutschland" bezeichnet sich gerne als "Partei des gesunden Menschenverstands" und sieht sich näher dran am Deutschen. Folglich präsentierte sie in ihrem Werbespot zur Bundestagswahl 2013 auch Bürger, die sich über vermeintliche Missstände aufregen, die die AfD beseitigen will. Dumm nur, dass die scheinbaren AfD-Wähler in Wirklichkeit von Casting-Agenturen stammen und dafür bezahlt wurden, genau das zu sagen, was die Partei ihnen vorgab:

Noch dümmer - zumindest für die AfD - dass das Satiremagazin des NDR, "Extra 3", exakt dieselben Darsteller ausfindig gemacht und mit ihnen eine neue, "ehrliche" Version des Wahlwerbespots gedreht hat. Darin werden Teile des Originals mit neuen Szenen zusammengeschnitten. Herausgekommen ist das Satirestück "Mut zur ganzen Wahrheit":

and

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker