HOME

Mehr Sicherheit, HTML5 statt Flash: Das ändert sich in Firefox 37

Mozilla hat die neue Browser-Version Firefox 37 veröffentlicht. Die Software bietet viele technische Änderungen und mehr Sicherheits-Funktionen. Die wichtigsten Änderungen im Überblick.

Mozilla drückt weiter aufs Gas: Firefox 37 steht zum Download bereit. Nach nur fünf Wochen veröffentlichen die Entwickler eine neue Version des beliebten Browsers. Mit Version 36 drehten die Entwickler ordentlich an der Temposchraube, bei Firefox 37 steht nun die Sicherheit im Mittelpunkt. Wir stellen die wichtigsten Neuerungen vor.

Mehr Sicherheit und Verschlüsselung

An der Benutzeroberfläche und an den grundlegenden Funktionen hat sich nicht viel getan. Die meisten Änderungen gibt es unter der Haube: So werden Suchanfragen über Microsofts Suchmaschine Bing über das Eingabefeld in der rechten, oberen Ecke nun standardmäßig mit HTTPS verschlüsselt. Die gesicherte Verbindung erkennen Sie am kleinen Schlosssymbol in der Adressleiste.

Im Bereich der Zertifikate-Verwaltung gibt es zudem mehrere Verbesserungen, die die Sicherheit des Browser erhöhen. 

Eine 64-Bit-Version gibt es für Nutzer aber weiterhin nicht, diese wird wohl erst mit Firefox 38 oder 39 nachgeliefert. Dann ist noch einmal mit einem deutlichen Temprosprung zu rechnen.

Die Luft wird dünn für Flash

Eine der spannendsten Änderungen betrifft Youtube: Mit Firefox 37 werden Videos nun nicht mehr mit Adobes Flash Player, sondern mit der Web-Technologie HTML5 abgespielt. Damit laden Videos nicht nur schneller - laut Youtube zwischen 15 und 80 Prozent -, sie verbrauchen auch weniger Bandbreite. Theoretisch können damit sogar Videos mit ultrahoher 4K- und HD-Auflösung mit 60 Bildern pro Sekunde abgespielt werden.

Für Adobes Flash Player ist das ein herber Rückschlag. Die Software sorgte zuletzt wiederholt wegen schwerer Sicherheitslücken für Schlagzeilen.

Hier können Sie Firefox 37 herunterladen

#link;ftp://ftp.mozilla.org/pub/firefox/releases/37.0/win32/de/Firefox%20Setup%2037.0.exe;Windows#

#link;ftp://ftp.mozilla.org/pub/firefox/releases/37.0/mac/de/Firefox%2037.0.dmg;Mac#

#link;ftp://ftp.mozilla.org/pub/firefox/releases/37.0/linux-x86_64/de/firefox-37.0.tar.bz2;Linux#

Christoph Fröhlich
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(