VG-Wort Pixel

"Das Geld kannst du für mich ausgeben" Freundin verpasst ihm 10 Regeln für den Jungs-Trip nach Mallorca


Ein junger Schotte will mit Kumpels in den Party-Urlaub fahren - doch er hat die Rechnung ohne seine Freundin gemacht. Vor der Abreise verpasst sie ihm zehn Benimmregeln. Verstößt er gegen sie, wird er bestraft.

Mit den besten Kumpels in den Urlaub fahren bedeutet meist: Tagsüber in der Sonne chillen, abends Feiern und Flirten, dazu gibt es jede Menge Alkohol. Das weiß offenbar auch die Freundin eines jungen Schotten, der mit seinen Freunden zum Partymachen nach Magaluf auf Mallorca reisen wollte, quasi dem britischen Ballermann.

Damit er nicht auf dumme Gedanken kommt, überreicht sie ihm vor der Abreise ein handgeschriebenes, mit bunten Zeichnungen verziertes Pamphlet. Darauf finden sich zehn Benimmregeln - von simplen Verhaltenstipps bis zu handfesten Drohungen. Im Falle des Zuwiderhandelns droht die Liebste etwa, alles vom Lieblingsverein zu zerstören.

Das sind die zehn Regeln für den Magaluf-Urlaub

1. Stelle sicher, dass dein Handy jederzeit aufgeladen ist. Ruf mich mindestens einmal pro Tag an (2 Minuten).

2. Keine Mädchen. Schau sie nicht an. Sprich nicht mit ihnen. Fasse sie nicht an!!!! (Betrüg mich und ich werde alles von Celtic [Glasgow] zerstören und dein Leben zur Hölle machen. Kim [seine Mutter] werde ich es auch erzählen.)

3. Folge keinen Mädchen auf Social-Media-Kanälen.

4. TATTOO = Nee, du wirst gründlich durchgecheckt wenn du nach Hause kommst.

5. Keine Mix-Getränke! Drogen sind für Trottel ("Drugs are for Mugs").

6. Falls du auf eine Boot-Party gerätst: Keine Trinkspiele mit dem anderen Geschlecht.

7. Bleibe in deinem eigenen Bett.

8. Kauf Mädchen nichts zu trinken. Das Geld kannst du für mich ausgeben.

9. Schreibe Kim jeden Tag! Sie wird sich Sorgen machen.

10. Du erzählst jedem Mädchen von mir – falls jemand flirtet, GEH WEG.

Post wird zum Social-Media-Hit

Die Urlaubs-Tipps der etwas anderen Art postete der junge Brite auf dem Kurznachrichtendienst Twitter, dazu schrieb er: "Whitney hat das Psychosein auf ein neues Level gehoben!"

Auf Twitter kommt der Regelkatalog jedenfalls an: Mehr als zehntausend Nutzer vergaben ein "Gefällt mir". Und dass die junge Frau bereits bei der Planung mit Regel zehn ("Du erzählst jedem Mädchen von mir") gegen Regel zwei ("Sprich nicht mit ihnen") verstößt - geschenkt.

cf

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker