VG-Wort Pixel

Lesezeichen und Chat-Backup Update für iPhone und Android: Das ist neu bei Whatsapp


Endlich Ordnung im Chat-Chaos: Eine neue Lesezeichen-Funktion in Whatsapp ermöglicht das schnelle Auffinden von besonders wichtigen Nachrichten. Android-Nutzer bekommen noch eine weitere Funktion spendiert.

"Hey, bist du morgen Abend auf der Party? Hier nochmal sicherheitshalber die Adresse", schreibt jemand in die Whatsapp-Gruppe. Dann schreibt der erste, dass er es erst später schafft, ein weiterer fragt ob er lieber Kartoffelsalat oder Chips mitbringen soll und der dritte weiß gar nicht, wie er überhaupt zur Location kommt. Und schon nach kurzer Zeit hat man die Übersicht in dem Chat völlig verloren. Wo genau war die Party nochmal?
Das kommt ihnen bekannt vor? Dann hat Whatsapp jetzt Abhilfe geschaffen, zumindest auf iPhones. Besonders wichtige Nachrichten - etwa Termine, Adressen, Bilder, wichtige Aussagen - können Sie jetzt als Favorit markieren. Dafür brauchen Sie allerdings die aktuelle Version (2.12.7) des Messengers, die Sie direkt über den App Store installieren können.

So funktioniert das Whatsapp-Lesezeichen

So geht's: Drücken Sie mit dem Finger ein paar Sekunden auf die wichtige Nachricht. Anschließend öffnet sich ein Menü, in dem sie die Mitteilung kopieren, weiterleiten oder löschen können. Neu ist ganz links das kleine Stern-Symbol. Tippt man darauf, wird die Nachricht als Favorit markiert. Sie lässt sich wiederfinden, indem man in einem Chat auf die Kontakt- oder Gruppeninfo am oberen Bildrand geht und dann "Mit Stern markierte Nachrichten" auswählt.

Bislang gibt es die Lesezeichen-Funktion nur für iPhone-Nutzer. In Kürze dürfte das Feature allerdings auch für Android-Smartphones bereitstehen. Eine weitere Neuerung bleibt dagegen vermutlich Android-Nutzern vorbehalten: Laut Google können User demnächst ihre Whatsapp-Chats im Cloudspeicher Google Drive sichern. Das ist praktisch, wenn man das Gerät neuinstallieren möchte oder auf ein anderes Smartphone wechselt. Die neue Funktion soll schrittweise für alle Nutzer freigeschaltet werden. Ob sie bereits Zugriff haben, können Sie in den Einstellungen überprüfen.

900 Millionen aktive Whatsapp-Nutzer

Whatsapp ist der populärste Nachrichtendienst der Welt. Mittlerweile hat der Messenger mehr als 900 Millionen aktive Nutzer pro Monat. Zum Vergleich: Der Facebook Messenger hat 700 Millionen Nutzer, WeChat 600 Millionen User. Deutlich abgeschlagen sind Viber (236 Millionen) und Line (205 Millionen).


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker