VG-Wort Pixel

Kettenbriefe Vorsicht: Diese Whatsapp-Falle ist auf den ersten Blick kaum zu erkennen

Whatsapp Kettenbrief
Kettenbriefe bei Whatsapp sind aktuell eine regelrechte Plage
© picture-alliance
Der neueste Kettenbrief bei Whatsapp ist selbst für skeptische Messenger-Fans kaum zu erkennen - weil er genau so auch von Freunden stammen könnte. Harmlos ist er aber nicht.

Die Welle von Abzock-Kettenbriefen bei Whatsapp nimmt nicht ab. Kaum ein Tag vergeht, an dem man nicht neue Emojis installieren, Einkaufsgutscheine oder ein nagelneues iPhone gewinnen soll. Im neuesten Beispiel ist die Whatsapp-Falle aber besonders subtil - weil der Kettenbrief gar nicht unbedingt als solcher zu erkennen ist.

"so süß !!" lautet die schlichte Nachricht. Dazu zwei Emojis mit Herzen als Augen und ein unverdächtig aussehender Link. Also durchaus eine Nachricht, die man so von Freunden, der Familie oder dem Partner bekommen könnte. Auch in vielen Whatsapp-Gruppenchats wäre die Nachricht nichts Ungewöhnliches.

+++ Hier finden Sie alle Gerüchte zum Samsung Galaxy S8 +++

Online-Kasino statt süßer Emojis

Sobald man drauftippt, sieht das schon ganz anders aus. Plötzlich geht es um romantische Emojis, die man sich auf das Smartphone laden kann. Vorher muss man aber den Kettenbrief an zehn Freunde oder drei Whatsapp-Gruppen weiterleiten. Die übliche Kettenbrief-Masche eben. Wie immer gibt es aber selbst nach dem Teilen nicht das, was versprochen wurde. Statt der vermeintlichen süßen Emojis erscheint etwa ein dubioses Online-Kasino, berichtet das Portal "Mimikama". Da nicht immer dieselbe Seite geöffnet wird, könnten auch andere Abzockfallen oder Schädlinge wie Trojaner dahinter lauern. 

Whatsapp-Kettenbriefe sind gefährlich

Alleine den Link zu klicken, dürfte zwar keinen Schaden bringen, sobald der Brief geteilt werden muss, sollte man die Seite allerdings schleunigst schließen. Die Briefe nicht zu teilen ist der einzige Weg, andere vor der Masche zu schützen. Zudem sollte man den Nutzer, von dem der Link kam, auf die Gefahr durch solche Kettenbriefe hinweisen. 

Auf die leichte Schulter sollte man solche Nachrichten nämlich nicht nehmen. Durch die Abzock-Seiten hinter Kettenbriefen kann ganz konkreter Schaden entstehen. Wie gefährlich Kettenbriefe wirklich sind und warum sie sich gerade so rasant verbreiten, erklären wir in diesem Text ausführlich

Whatsapp-Kettenbrief verängstigt Grundschüler
mma

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker