Rührende Überraschung Ein Geburtstagsvideo als Webhit

Wie gut, dass es digitale Technik gibt: Aus dem fernen Guatemala sendet der französische Globetrotter Nicolas Foubert seiner Schwester einen Geburtstagsgruß per Video – direkt ins heimische Paris, wo sie mit der trauten Familie ihren Geburtstag feiert und keine Ahnung hat, was sie noch erwartet. Genau 19 Monate und 15 Tage lang war Nicolas auf Reisen und verpasste deshalb schon einen Geburtstag seiner Schwester. Dieses Jahr soll es deshalb etwas Besonderes geben – zum Beispiel ein selbst gemachtes Armband aus Guatemala. Was seine Schwester im Gegensatz zu mehr als 900.000 Youtube-Nutzern nicht weiß: Nach einer langen Reise Richtung Heimat, zu Fuß durch Städte und Dörfer, mit dem Bus, mit dem Schiff und per Flugzeug…. packt Nicolas am Ende des Videos eine dicke Überraschung obendrauf: sich selbst. Erst live und dann in echt vor der heimischen Haustür. Seine Schwester kann es kaum glauben. Ein schöneres Geschenk hätte Nicolas ihr wohl kaum machen können – das muss Geschwisterliebe sein!
Mehr
Genau 19 Monate und 15 Tage lang war Nicolas Foubert auf Reisen und verpasste deshalb den Geburtstag seiner Schwester. Das will er mit einem Video wieder gut machen - und einer rührenden Überraschung.
Von Ulrike Drevenstedt

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker