HOME

Webvideos der Woche: Gefräßige Seeschlange und ausflippender Wettermann

Diese Woche freute sich ein Wetterreporter über ein Unwetter, ein Startänzer über ein junges Talent und eine Seeschlange über ihre viel zu große Beute. Wir schauten verblüfft zu.

Ob aus diesem Pitbull und dem Kätzchen noch Freunde werden? Das kleine Kätzchen ist nämlich das neueste Familienmitglied - Herr des Hauses ist ein Pitbull. Die Kleine betüddelt den großen Hund und tänzelt um seine Pranken herum, doch er bleibt ungerührt - erst.

Schau' mir in die Augen, Kleines!: Ob aus Pitbull und Kätzchen noch Freunde werden?

Dieser US-Wettermann sieht eigentlich halb erfroren aus. Aber die Freude über ein seltenes Wetterphänomen lässt Außenreporter Jim Cantore ausflippen, wie ein kleines Kind. Die Begeisterung steigert sich von Blitz zu Blitz.

Manchmal wird auch ein Jäger zum Gejagten ... Nicht wenige Schwimmer fürchten sich vor Muränen. Zurecht - die Raubfische können auch für Menschen gefährlich werden. Doch die Natur hat ihre eigenen Gesetze, wie diese gefräßige Seeschlange beweist.

Jäger wird zum Gejagten: Seeschlange verschlingt riesige Muräne

Nach dem Trip in den Supermarkt nimmt dieser Autofahrer noch einiges Mehr mit: Autos. Beim Ausparken kracht der 92-jährige in zehn weitere Wagen. Seine Verkehrstauglichkeit wird nun diskutiert.

Diese einarmige Tänzerin begeistert Star-Choreograf "WilldaBeast Adams". Zum Hip-Hop-Tanzen braucht man nämlich keinen perfekten Körper und schon gar keinen zweiten Arm: Das beweist die 15-jährige Lexi Daniels und landet einen Youtube-Hit.

Teenie auf Youtube: Diese einarmige Tänzerin begeistert Star-Choreografen


Themen in diesem Artikel
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.