HOME

Smalltalk: Reden ist Gold

Sie haben allen Mut zusammengefasst und Ihre/Ihren Traumfrau/ -mann angesprochen und nun wissen Sie nicht, worüber Sie sprechen sollen? Keine Sorge, schon mit wenigen Mitteln können Sie ganz souverän in Sachen Smalltalk über die Runden kommen.

Gerade Menschen mit hoher Sachkompetenz tun Smalltalk oft als Zeitverschwendung ab. Ein Fehler! Ist die große Kunst der kleinen Unterhaltung doch ein elegantes Mittel, um Kontakte zu knüpfen und eine angenehme Atmosphäre zu schaffen.

Nicht zu schwer machen

Entscheidend für jeden Anfänger ist, es sich selbst nicht zu schwer zu machen. Sie müssen nicht immer etwas Witziges sagen. Setzen Sie sich selbst nicht unter Druck. Sie sollen keinen Smalltalk-Preis gewinnen, sondern einfach nur ein lockeres Gespräch führen. Ein Überanspruch widerspricht dem unverfänglichen und leichten Wesen des Smalltalks gänzlich.

Bevor Sie nun angestrengt versuchen ein Thema zu finden, reden Sie einfach über etwas Offensichtliches. Wählen Sie ein naheliegendes Thema, das sich Ihnen sozusagen wie von selbst anbietet. Je länger Sie überlegen müssen, was das für ein Thema sein könnte, desto weiter gehen Sie weg von einer einfachen Lösung! Smalltalk für Anfänger heißt über das reden, worauf man ohne Anstrengungen kommt.

Suchen Sie nach Gemeinsamkeiten

Am naheliegendsten ist es, über etwas zu reden, worüber beide Bescheid wissen und beide Interesse haben. Suchen Sie nach Gemeinsamkeiten. Kommen Sie aus dem gleichen Ort? Kennen Sie die gleichen Leute? Haben Sie gemeinsame Hobbies? Perfekt, dann steht einem perfekten Smalltalk nichts im Wege.

Falls Ihnen gar nichts einfällt, ziehen Sie die Notbremse und reden Sie über das Wetter. Jeder tut es, jeden interessiert es und jeder kann mitreden. Auch wenn sich viele beim Thema Smalltalk über das Wetter als Gesprächsthema gerne lustig machen, so ist dieser Tipp dennoch durchaus ernst gemeint.

Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity