VG-Wort Pixel

Zoo Duisburg Hallo Welt! Koala-Baby streckt zum ersten Mal den Kopf aus dem Beutel seiner Mutter

Ein Koala-Baby streckt den Kopf aus dem Beutel seiner mUtter
Das Baby erhascht einen ersten schnellen Blick auf die Welt
© I. Sickmann / Screenshot Facebook Zoo Duisburg
Im Zoo Duisburg sind gleich zwei Koala-Damen schwanger geworden. Das erste der kleinen Babys hat nun einen kleinen Blick in die Welt gewagt und den Kopf aus Mamas Beutel gestreckt.
Von Emily Linow

Die Koala-Damen Eora und Gooni des Zoo Duisburg sind beide Mütter geworden. Nach rund 34 Tagen Schwangerschaft brachten sie gummibärchenkleine Jungtiere zur Welt, die jetzt im Schutze des Beutels heranwachsen.

"Nach etwa 140 Tagen schauen mal die Ärmchen und Beinchen heraus, ab Tag 160 auch der Kopf – an diesem Punkt sind wir zumindest bei dem etwas älteren Jungtier von Gooni nun", erklärt Tierpfleger Mario Chindemi. Und tatsächlich: Ein paar glückliche Besucher konnten bereits einen ersten Blick auf den Koala-Nachwuchs erhaschen. Auf seiner Facebook-Seite teilte der Zoo ein Video des Babys.

Frischgebackene Mamas

Für Eora und Partner Irwin ist es schon der sechste Nachwuchs. Koala-Dame Gooni brachte jedoch zum ersten Mal ein Junges zur Welt. "Dass es bei Gooni nun erstmals mit Nachwuchs geklappt hat, freut uns natürlich besonders", so Mario Chindemi. Der Tierpfleger hatte ihren Partner Tinaroo erst im Februar aus Leipzig abgeholt.

Der Zoo Duisburg beheimatet seit 1994 die grauen Beuteltiere. In ganz Europa gilt er als Zucht- und Kompetenzzentrum und führt das Europäische Erhaltungszuchtprogramm für die bedrohte Tierart. Schon 30 Koalas hat Duisburg erfolgreich aufgezogen. Dennoch ist jede Geburt und jeder erste Blick aus der Tasche ein ganz besonderer Moment, der die Herzen der Tierpfleger höherschlagen lässt.

Quelle: Zoo Duisburg


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker