HOME

Lebensgefahr: Vorsicht! Diese Pilze machen blind, zersetzen die Nieren oder sind tödlich giftig

Dass der Fliegenpilz den Magen verderben und im schlimmsten Fall sogar tödlich sein kann, weiß jedes Kind. Aber auch andere entfalten eine Giftwirkung. Wir stellen die giftigsten Pilze vor.

Rosa Rettich-Helmling  Gut zu wissen: Alle Rettich Helmlinge gelten als leicht giftig, der Rosa Rettich-Helmling enthält aber die höchste Giftkonzentration. Der Wirkstoff Muscarin führt zu Sehstörungen, Speichelfluss. In schwerwiegenden Fällen sogar zum Herzversagen. Der einzige Hoffnungsschimmer: Für lebensbedrohliche Symptome muss man große Mengen des Pilzes verspeisen.

Rosa Rettich-Helmling

Gut zu wissen: Alle Rettich Helmlinge gelten als leicht giftig, der Rosa Rettich-Helmling enthält aber die höchste Giftkonzentration. Der Wirkstoff Muscarin führt zu Sehstörungen, Speichelfluss. In schwerwiegenden Fällen sogar zum Herzversagen. Der einzige Hoffnungsschimmer: Für lebensbedrohliche Symptome muss man große Mengen des Pilzes verspeisen.

Der Fotograf Axel Schmidt und der Designer Ulrich Hinz haben diese Exemplare gesammelt und sie im Studio vor schwarzem Hintergrund ästhetisch arrangiert und fotografiert. Es ist ein Buch über Pilze, aber kein Pilzführer im üblichen Sinne, weil "die bei Naturführern übliche wissenschaftliche und didaktische Beschreibung eine untergeordnete Rolle spielt", das steht im Vorwort des Bildbandes "Pilze. Eine Galerie"

Trotzdem findet man hier die wesentlichen Merkmale wie Vorkommen, Sporenfarbe und Speisewert in einer einfachen grafischen Umsetzung. Wir haben nicht nur die schönsten ausgesucht, sondern auch die giftigsten. Welche das sind, können Sie folgender Fotostrecke entnehmen.

Steinpilz, Marone und Pfifferling: Die besten Tricks beim Pilzesammeln


Themen in diesem Artikel