HOME

Umstrittenes Statement: Islands Präsident will Pizza Hawaii verbieten - oder doch nicht?

Islands Präsident Gudni Th. Johannesson sorgte mit der Äußerung, er wolle Ananas auf Pizza verbieten lassen, für Aufregung. So sehr, dass er jetzt zurückrudern musste.

Pizza Hawaii, mit Ananas belegt

Gehört Ananas auf eine Pizza? Daran scheiden sich die Geister

Es ist seit jeher eine Glaubensfrage: Gehört Obst auf Pizza? Die einen lieben ihre Pizza Hawaii, die anderen – insbesondere Italiener – halten Ananas auf ihrem Lieblingsessen geradezu für ein Sakrileg. Auch Islands Präsident Gudni Th. Johanesson hat dazu eine klare Meinung.

Bei einer Gesprächsrunde mit Schülern in der Hafenstadt Akureyri bezog das Staatsoberhaupt klar Stellung. Auf die scheinbar harmlose Frage, wie er zu Pizza Hawaii stehe, sagte Johanesson, dass er am liebsten ein landesweites Gesetz dagegen erlassen würde. Das berichtet das isländische Nachrichtenportal "Visir".

Die Äußerung verbreitete sich schnell über die sozialen Netzwerke, weltweit zog sich ein Riss zwischen Ananas-Befürworter und -Hasser. Die einen lobten Johanesson für seine Haltung, die anderen rieten ihm, sich doch bitte auf Kernthemen der isländischen Politik zu konzentrieren.



Auch Johanessons Landsleute sind geteilter Meinung. In einer Umfrage, die "Visir" auf seiner Seite gestartet hatte, sprachen sich 60 Prozent für Ananas auf Pizza, 40 Prozent dagegen aus.

Mit dieser Aufregung hatte Johanesson wohl nicht gerechnet. Am Dienstag ruderte der 48-Jährige zurück. In einem Facebook-Post erklärte er, seine Aussage sei ein Scherz gewesen: "Ich habe gar nicht die Macht, Gesetze zu erlassen, die es Menschen verbieten, ihre Pizza mit Ananas zu belegen." 

So wird die kleine Posse zu einer Lektion über Gewaltenteilung, einen Grundwert der Demokratie: "Ich bin froh, nicht so viel Macht zu haben. Präsidenten sollten keine unbegrenzte Macht haben. Ich würde dieses Amt nicht haben wollen, wenn ich mit Gesetzen Dinge verbieten könnte, die ich nicht mag. In einem solchen Land würde ich nicht leben wollen."

In der Sache aber bleibt Islands Präsident weiterhin hart. "Ich mag Ananas, nur nicht auf Pizza", schreibt er. "Für Pizza empfehle ich Meeresfrüchte."

epp
Themen in diesem Artikel