HOME

Irre Ebay-Aktion: Warum für ein Foto einer McDonald's-Sauce über 75.000 Dollar geboten werden

Bei Ebay wird ein Foto einer McDonald's-Sauce für 75.000 Dollar angeboten. Den Hype danach hat eine US-Serie ausgelöst. Verbirgt sich dahinter eine ausgeklügelte Werbeaktion von McDonald's?

Diese McDonald's Sauce kostet über 75.000 Dollar

Kein Schnäppchen dieses Foto einer McDonald's Sauce

Als der Disney-Film "Mulan" im Jahr 1998 das erste Mal auf Kinoleinwand gezeigt wurde, gab es bei McDonald's im Rahmen einer Werbeaktion für kurze Zeit die Szechuan-McNugget-Sauce mit Pflaumengeschmack. Keine ungewöhnliche Werbe-Maßnahme für den Fastfoodriesen. Die Sauce ist bereits lange in Vergessenheit geraten - bis zum Wochenende.

Beim US-TV-Sender Adult Swim lief eine neue Episode der Zeichentrickserie "Rick and Morty". Die Folge endet mit einer Bitte des Wissenschaftlers Rick, der sich die Szechuan-McNugget-Sauce zurückwünscht: "Es geht mir darum, die McNugget-Sauce zu finden. Ich will diese 'Mulan'-Sauce. Das ist meine Serie. Und auch wenn es neun Staffeln dauert - ich will die Szechuan-Sauce!" Handelt es sich dabei um eine inszenierte Werbeaktion?

Nach der Ausstrahlung schrie das Netz förmlich nach der Sauce, die sozialen Netzwerke wollten die Szechuan-Sauce unbedingt zurück. Es wurde sogar eine Online-Petition "Bring back McDonald's chicken nugget szechuan sauce" ins Leben gerufen, die bislang über 25.000 Menschen unterzeichnet haben. McDonald's reagierte bereits, das Unternehmen sei bereit, Gespräche für eine Wiedereinführung zu führen. Wann es die Sauce wieder geben soll, ist bislang unklar. Im November 2018 wurde aber bereits ein Remake von "Mulan" mit echten Darstellern angekündigt. Das wäre eine gute Gelegenheit.

Skurriles Ebay-Angebot

Viel skurriler geht es seitdem bei Ebay zu. Ein Verkäufer namens "definietlynotdanharmon" - Dan Harmon ist einer der Schöpfer von "Rick and Morty" - bietet die Szechuan-Sauce von McDonald's an, aber nicht die Sauce an sich, sondern nur ein Foto von der Original-Sauce. Das aktuelle Gebot liegt bei 76.400 Dollar, umgerechnet also 71.500 Euro. Eine unglaubliche Summe.

Dahinter verstecken sich vermutlich auch viele nicht ernst gemeinte Gebote. Unter der Beschreibung gibt es noch ein loses Versprechen: "Es könnten Ihnen andere Dinge passieren, oder auch nicht, weil sie diese Auktion gewonnen haben." Was sich hinter diesem kryptischem Satz verbirgt, wissen die Bieter wohl erst in fünf Tagen. Dann endet die Aktion. Das Geld fließt übrigens komplett an die Non-Profit-Organisation "Habitat for Humanity". Immerhin hat die skurrile Aktion einen guten Zweck.

Rezept-Quickie: Dieser Ramennudel-Burger aus dem Waffeleisen ist der Knaller
Themen in diesem Artikel