HOME

So zaubern Sie eine Chermoula-Tomatensoße

Zitronen, Koriander und Kreuzkümmel: Die Chermoula-Tomatensoße ist voller aromatischer Zutaten aus dem Orient und passt nicht nur Fisch, sondern auch zu Pasta.

Für 6 Personen

2 Knoblauchzehen, gepellt und fein gehackt;
2 EL Olivenöl;
500 g reife Tomaten, ohne Haut und Kerne, in Würfel geschnitten (oder Pomodori pelati aus der Dose);
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen;
1 Msp. Cayennepfeffer;
Saft von ½ Zitrone;
20 g Salz-Zitronenschale, fein gehackt (aus dem orientalischen Lebensmittelhandel);
Salz;
Pfeffer a. d. Mühle;
Zucker;
10 Stiele Koriandergrün, klein geschnitten

Knoblauch im Olivenöl andünsten und mit dem Tomatenfleisch ablöschen, Gewürze, Zitronensaft und Salz-Zitronenschale dazugeben und offen dickflüssig einkochen. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz vor dem Servieren frischen Koriander unterrühren. Tipp: Diese maghrebinische Sauce passt zu gedünstetem Fisch mit Couscous.

Weitere Themen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren