HOME

Gut zu wissen: Vergessen Sie Kaffee: Diese Lebensmittel machen genauso fit

Morgens aus den Federn zu kommen und fit in den Tag zu starten, ist nicht für jeden leicht. Den meisten hilft eine Tasse Kaffee auf die Sprünge. Wenn Sie diese Lebensmittel essen, werden Sie aber genauso wach. Das verspricht eine Ernährungswissenschaftlerin. 

Eier gehören zu den nahrhaftesten Lebensmitteln auf dem Planeten und sind eine gute Quelle für Protein. Eigelb ist reich an B-Vitaminen, die helfen dabei, Nahrung in Energie umzuwandeln. Auch der Mikronährstoff Choline ist in Eiern enthalten, die fördern das Energieniveau.

Eier gehören zu den nahrhaftesten Lebensmitteln auf dem Planeten und sind eine gute Quelle für Protein. Eigelb ist reich an B-Vitaminen, die helfen dabei, Nahrung in Energie umzuwandeln. Auch der Mikronährstoff Choline ist in Eiern enthalten, die fördern das Energieniveau.

Wenn Sie morgens aufstehen und gleich wach sind, können Sie sich glücklich schätzen. Das trifft wohl auf die wenigstens zu. Diejenigen beginnen den Tag vermutlich mit einer schönen Tasse Kaffe, der beleben soll. Die britische Ernährungsexpertin Rhiannon Lambert behauptet, dass es eine Alternative gibt, die morgentliche Müdigkeit zu bekämpfen – mit bestimmten Lebensmitteln. Zudem füllen die auch die Energiereserven für den ganzen Tag – ohne dass man automatisch zur Tasse Kaffee oder zum Schwarztee greift. Aufgeschrieben hat Lambert ihre Tipps in ihrem Buch "Re-Nourish", das es Ende 2017 zu kaufen gibt.

Die Lebensmittel, die Lambert empfiehlt, regen den Körper und Kreislauf an. Regelmäßiges Essen beugt außerdem der Müdigkeit vor, weil der Blutzuckerspiegel auf demselben Niveau bleibt.

Diese sieben Lebensmittel machen genauso fit wie Kaffee 

  1. Äpfel: Sie sind reich an Quercetin, ein Antioxidans, das vor Zellalterung schützt. Der Konsum von Quercetin-reichen Lebensmitteln steigert die Ausdauer. Andere Lebensmittel, die das Antioxidans enthalten: Paprika, Tomaten, Spinat und Kohl.
  2. Eier gehören zu den nahrhaftesten Lebensmitteln auf dem Planeten und sind eine gute Quelle für Protein. Eigelb ist reich an B-Vitaminen, die helfen dabei, Nahrung in Energie umzuwandeln. Auch der Mikronährstoff Choline ist in Eiern enthalten, die fördern das Energieniveau.
  3. Magnesium ist das vierthäufigste Mineral im menschlichen Körper. Jeder Zelle benötigt es, um zu funktionieren. Paranüsse, Mandeln und Cashew-Kerne sind reich an Magnesium und liefern gesunde Fette und Eiweiße.
  4. Wer Schokolade als Energiereserve nutzen möchte, sollte eine Schokolade mit einer möglichen hohen Konzentration von Kakao wählen. Kakao hilft Stress abzubauen und Energie und Konzentration zu steigern. Zudem enthält dunkle Schokolade etwas Koffein, das das Energielevel ebenfalls nach oben schraubt.
  5. Wer sich müde oder lethargisch fühlt, könnte dehydriert sein, was ein sehr häufiges Symptom von Müdigkeit ist. Daher gilt: Den ganzen Tag über viel Wasser trinken.
  6. Eisen ist für den Sauerstofftransport im Körper zuständig. Wenn Sie an Eisenmangel leiden, berauben Sie Ihren Körperzellen Sauerstoff. Eisen ist ein wesentlicher Nährstoff, den man aus dem Essen gewinnen kann. Rotes Fleisch ist die wahrscheinlich leichteste zugängliche Quelle für Eisen.
Kürbis-Flammenkuchen
Themen in diesem Artikel