VG-Wort Pixel

Fabios Kochschule Wie knuspriger Schweinebauch zum Niederknien geht

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zutaten
- 1 kg Schweinebauch
- 2 EL rosa Pfefferbeeren
- 4 Pimentkörner
- 4 Wacholderbeeren
- 3 Nelke(n)
- 1 Knoblauchzehe(n)
- 2 Karotte(n)
- 1/2 Sellerie
- 1/2 Stange/n Lauch
- 1 Gemüsezwiebel(n)
- 2 Stängel Zitronengras
- 1/4 Weißkohl
- 100 ml Sojasauce
- 4 EL Koriandergrün, frisch, gehackt
- 1/4 Chinakohl
- 1 Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb und Saft davon
- 1 Limette(n), unbehandelt, den Abrieb und Saft davon
- Öl zum Anbraten
- Weißwein zum Ablöschen
- evtl. Butter und Honig, gemischt (Honigbutter)
- Wasser

Zubereitung
Der Schweinebauch wird erst gekocht und dann geschmort. Das Wasser zum Kochen bringen. Alle Zutaten (Pfefferbeeren, Piment, Wacholder, Nelke, Salz, Sellerie, Karotten, Porree, Knoblauchzehe und den Schweinebauch) reingeben, den Deckel leicht schräg aufsetzen, dann die Temperatur runter stellen. Das Wasser sollte leicht köcheln. Jetzt brauchen wir Zeit - ein Schweinebauch benötigt pro 1,5 Kilo Fleisch 2 Stunden Kochzeit.
In der Zwischenzeit den Schmoransatz vorbereiten. Dafür Rostgemüse (z. B. Lauch, Sellerie, Karotten, Zwiebeln, Chinakohl, Zitronengras, den Rot- und Weißkohl grob würfeln und den Knoblauch vierteln).
Für den Schmoransatz brauchen wir ein bisschen Öl, das Röstgemüse, die Schale von der Zitrone und Limette, den Saft, umrühren, von allen Seiten anrösten lassen und mit Sojasoße ablöschen. Nun den Deckel wieder drauf. Erstmal alles vor sich hinschmoren lassen.
In der Zeit können wir den Schweinebauch vorbereiten. Mit einem scharfen Messer oder Teppichmesser diagonal die Haut im Abstand von einem halben Zentimeter einritzen. Das funktioniert besser als im rohen Zustand. Entgegengesetzt ebenfalls schneiden, damit kleine Rauten entstehen. Dann den Schweinebauch zum Schmoransatz geben und anbraten.
Nach dem Anbraten alles mit Weißwein ablöschen. Mit geschlossenem Deckel schmoren lassen. Wie vorher beim Kochen gilt: 1,5 Kilo - 2 Stunden bei 220 Grad Oberhitze im Ofen.
Nach der Hälfte der Zeit den Deckel abnehmen, damit es eine schöne Kruste gibt.
Wer ein besonderes Aroma haben möchte, bestreicht ihn mit Honigbutter.
Mehr
Vielen Leuten ist er zu fettig, dabei ist Schweinebauch bei richtiger Zubereitung ein echter Gaumenschmaus. Wir zeigen Ihnen eine asiatische Variante mit Röstgemüse.
fabioskochschule

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker