VG-Wort Pixel

Lachs-Spinat-Baguette Mit diesem Snack wird Ihre Party richtig edel


Rezept für Lachs Spinat Baguette


Zutaten

  • 1 großes Baguette
  • 2 TK Lachsfilets
  • 5 1/2 EL Butter
  • 3 Handvoll Babyspinat 
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 120g geriebener Käse (z.B. Cheddar und Gouda)
  • 350 ml Milch
  • 4 EL Mehl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • 3 Stiele Petersilie, fein gehakt

Zubereitung

Backofen auf 170° Grad vorheizen. Aus dem Baguette über die gesamte Länge  einen Keil ausschneiden, herausnehmen und noch etwas mehr Teig entfernen, damit genügend Platz zum Füllen ist. 1,5 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und den Lachs rundherum anbraten. Aus der Pfanne nehmen und im selben Fett den Babyspinat andünsten. In einer zweiten Pfanne die restliche Butter erhitzen und gewürfelte Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten. Mehl einstreuen und unter Rühren kurz anrösten. Nach und nach mit einem Schneebesen die Milch einrühren, damit keine Klümpchen entstehen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Herd ausschalten und Lachs und Spinat unterrühren. Die Lachsmischung in die Vertiefung des Baguettes füllen und mit dem Käse bestreuen. Im vorgeheitzten Ofen 20-25 min goldgelb überbacken. Kurz abkühlen lassen, mit gehackter Petersilie bestreuen und in Stücke schneiden. 
Mehr
Bei der nächsten Feier darf dieses edel anmutende, gefüllte Baguette auf keinen Fall fehlen. Reichen Sie es zu einem guten Weißwein und beeindrucken Sie Ihre Gäste.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker