HOME

Kulinarischer Adventskalender: Türchen 12: Himmlische Mandelecken

Die Mandelecken von "kochkino" sind eine super Alternative zur gewöhnlichen Nussecke. Sie sind schnell gemacht und himmlisch lecker! 

Kulinarischer Adventskalender: Türchen 12: Himmlische Mandelecken
Video erneut abspielen
Nächstes Video in 5 Sekunden:
Lasagne ganz ohne Nudeln? Geht!
Pasta mal anders
Lasagne ganz ohne Nudeln? Geht!

Rezept für Mandelecken 

Mürbeteig:

  • 300 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 1 Msp. Salz
  • 1 Ei (zimmerwarm)
  • 170 g Butter (kalt)


Mandelschicht:

  • 300 g Mandelblättchen
  • 130 g gehackte Mandeln
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Wasser
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder 1 TL Vanillepaste
  • 170 g Butter
  • 130 g Puderzucker
  • 280 g Aprikosenkonfitüre


Ansonsten:
Zartbitterschokolade (geschmolzen)

1 Blech

Arbeitszeit: 30 Min. (tatsächliche Zubereitungszeit) / Ruhezeit:  30 Min. Back-/Kochzeit:  20-25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal  / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zubereitung

1. Als erstes wird der Mürbeteig zubereitet. Dazu werden alle Zutaten in eine Schüssel gegeben und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig geknetet. Dabei braucht man zwar etwas Geduld, aber es lohnt sich.

2. In Frischhaltefolie gewickelt sollte der Teig dann für eine halbe Stunde in den Kühlschrank.

3. In dieser Zeit kann schon mal das Topping vorbereitet werden: Dazu wird die Butter zusammen mit dem Wasser, dem Puderzucker, dem Vanillezucker und dem Salz in einen Topf gegeben und erhitzt, bis die Butter geschmolzen ist.

4. Im nächsten Schritt werden die Mandeln untergerührt und die Masse vom Herd genommen.

5. Ist der Mürbeteig gut durchgekühlt, wird er auf die Größe eines Backbleches ausgerollt und auf ein leicht gefettetes und mit Backpapier belegtes Backblech gelegt.

6. Auf dem Teig wird die Konfitüre verteilt und darauf dann die Mandelschicht.

7. Bei 170 ° (Ober-/Unterhitze) kommt das Ganze dann für 20-25 Minuten in den vorgeheizten Backofen.

8. Ist das Ganze goldgelb gebacken, sind die Mandelecken fertig und sollten direkt nach dem Backen portioniert werden. Dann sollte sie gut abkühlen. Mit dem Abkühlen werden sie dann auch fest.

9. Ganz zum Schluss können die abgekühlten Mandelecken noch mit der Zartbitterschokolade verziert werden und fertig sind sie!

Themen in diesem Artikel