HOME

Stern Logo Vegan selbst versucht! - 60 Tage "Vegan for Youth"

Vegan selbst versucht!: Tag 51-52: Soll ich meine Kinder vegan ernähren?

Derik hat sich dafür entschieden, 60 Tage lang vegan zu leben. Doch was ist mit seinen Kindern? Sie sind im Teenager-Alter. Sollen auch sie sich vegan ernähren? Eine knifflige Frage.

Von Derik Meinköhn

Seit über 50 Tagen habe ich nun kein Fleisch, keinen Fisch, keine Eier und keine Milch mehr zu mir genommen. Für mich funktioniert das ganz gut, ich esse sehr abwechslungsreich und so viel Obst und Grünzeug wie noch nie. Meine Kinder stehen den seltsam gesunden Sachen, die Papa kocht, manchmal neugierig und manchmal ablehnend gegenüber.

Ich versuche, mich in den 60 Tagen der Challenge so vegan wie möglich zu verhalten. Dabei stellt sich automatisch die Frage: Sollen meine Kinder auch Veganer sein? Das ist die schwierigste Frage, die bisher in meinem Kopf herumgeisterte. Ich finde, eine Entscheidung für meine Kinder zu treffen, hat eine viel größere Verantwortung, als wenn ich dies für mich alleine entscheide.

Ist vegane Ernährung bei Kindern sinnvoll?

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung rät klar davon ab, sein Kind vegan zu ernähren, weil die Gefahr von Mangelernährung besteht. Das wird von vielen Veganern heftig diskutiert. Manche Kommentare lesen sich jedoch dermaßen unfundiert, dass ich den enthaltenen Argumenten kein Vertrauen schenken kann.

Weiter helfen mir die Amerikanische und die Kanadische Gesellschaft für Ernährung. Die werden gerne damit zitiert, dass sie eine vegane Ernährung für jedes Lebensalter empfehlen. Wenn man das aber im Original liest, hört sich das etwas anders an. Die Experten sagen, dass eine vegane Diät alle notwendigen Nährstoffe liefern kann (1) und dass eine gut geplante vegane oder vegetarische Ernährung für alle Lebensphasen geeignet sei (2).

Das ist keine Empfehlung, sondern bedeutet, dass es möglich ist, wenn man alles richtig macht. Genau das ist aber der Knackpunkt. Es ist schon verdammt schwer, sein omnivores (fleischessendes) Kind gesund zu ernähren. Wenn ich allein an das Schulessen denke, an Süßigkeiten oder daran, was sie essen, wenn sie bei anderen Kindern zu Besuch sind. Und das alles noch vegan?

"Wäre mein Kind ein Außenseiter?"

Ich müsste mein Kind dazu bringen, bestimmte Sachen zu essen, weil darin die Nährstoffe enthalten sind, die es braucht. Wer aber jemals versucht hat, einem Teenager etwas schmackhaft zu machen, was dieser "Bäh" findet, weiß: Das ist unmöglich. Ein komplett vegan lebendes Kind muss sich doch auch in der Schule vorkommen wie das grüne Männchen von einem anderen Planeten. Wie schwierig das ist, sieht man an einem Fall in Berlin. Dort versucht ein Vater verzweifelt, veganes Schulessen für sein Kind zu bekommen.

Den Wunsch vieler Veganer, dass ihr Kind auch so leben soll wie sie, kann ich verstehen. Aber wie fühlt sich das Kind dabei? Beim Schulessen bekommt es immer eine Ausnahme. Auf dem Kindergeburtstag futtern alle Schokolade, und nur mein Kind soll die Finger davon lassen?

Wäre mein Kind vegan, wäre es bei uns der absolute Außenseiter. Klar, es ist auch eine Frage, in welchem Alter man damit anfängt und wo man lebt. In manchen Stadtvierteln Hamburgs und Berlins wäre das vielleicht kein Problem. Man sollte aber wissen, was man tut, und sich darüber im Klaren sein, dass ein Vitamin-B12-Mangel zum Beispiel zu irreversiblen Schäden führen kann. Ich verstehe nicht, dass es immer noch Veganer gibt, die meinen, sie müssten dieses Vitamin nicht künstlich zuführen. Für einen selber ist es dumm, das nicht zu tun - gegenüber dem Kind aber ist es verantwortungslos. Und noch ein Gedanke: Ich weiß sicher, dass Kinder, die ab und zu Fleisch oder Fisch essen, gesund groß werden. Aber wie ist das mit veganen Kindern? Ich kenne leider kein einziges. Bin ich froh, dass meine Kinder schon so alt sind, dass ich diese Entscheidung nicht mehr treffen muss.

Mehr zum Thema "Die vegane Versuchung" im neuen Stern!

Vegan, das finden viele immer noch extrem. Ich auch. Extrem lecker. Wie lecker das sein kann, erfahren Sie im neuen Stern. Wir geben Tipps, wie Sie ganz leicht vegane Gerichte zaubern können. Wenn man die kennt, ist es eigentlich ganz einfach, vegan zu kochen. Oder zu backen. Wie den leckeren Schokoladenkuchen auf Seite 67.

Themen in diesem Artikel