VG-Wort Pixel

Buchholz Fußgänger auf Bundesstraße von Auto erfasst und gestorben

Auf der Bundesstraße 3 in Buchholz ist am Freitagabend ein 65-Jähriger verunglückt. Der Fußgänger wurde von zwei Autos erfasst und verstarb noch am Unfallsort.

Ein Fußgänger ist auf der Bundesstraße 3 in Buchholz von einem Auto erfasst worden und gestorben. Der 65-Jährige war am Freitagabend zu Fuß auf der Straße unterwegs und wurde frontal vom Wagen eines 31 Jahre alten Autofahrers erfasst, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Fußgänger stirbt noch am Unfallsort

Durch den Aufprall sei er auf die andere Fahrspur geschleudert worden und dort von dem Auto einer 60 Jahre alten Frau überrollt worden. Der Mann sei noch am Unfallort gestorben. Ein Sachverständiger soll nun ein Gutachten zum genauen Unfallhergang erstellen.

jus DPA

Mehr zum Thema