Die Diagnose Ein Mann muss sich ständig übergeben. Was sie in seinem Darm finden, überrascht selbst die Ärzte

Illustration Gallensteine
Ein Mann kann nur noch Flüssigkeit bei sich behalten und verliert Gewicht. Was ist die Ursache seiner Beschwerden?
© KATRIN FUNCKE/ART ACT/STERN
Ein Mann kann kaum noch Essen bei sich behalten. Er verliert außerdem Gewicht, was ihn anfangs nicht stört. Dann entdecken die Ärzte Alarmierendes.
Dr. Tobias Noll

Der Mann kam zu uns, weil er seit etwa einem halben Jahr so gut wie kein Essen mehr aufnehmen konnte. Zunächst behielt der Endvierziger keine festen Speisen mehr bei sich, selbst kleinere Mengen erbrach er. Er stieg auf breiige Kost um und dachte sich zunächst nichts Schlimmes. Im Gegenteil: Da er übergewichtig war, freute er sich über die Gewichtsabnahme von mehr als 20 Kilo. Er nahm die Situation anfangs hin.


Mehr zum Thema



Newsticker