HOME

Statistisches Bundesamt: Lebenserwartung in Deutschland steigt weiter – so alt werden Neugeborene im Schnitt

In Deutschland werden die Menschen immer älter. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, ist die Lebenserwartung weiter gestiegen – allerdings nicht so stark wie zuletzt.

Lebenserwartungen in Deutschland

Statistiken ergeben, dass die Menschen in Deutschland immer älter werden. 

Picture Alliance

Die Deutschen werden immer älter, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Neugeborene Mädchen werden demnach im Schnitt 83,3 Jahre alt, neugeborene Jungen 78,5 Jahre. 

In der sogenannten Sterbetafel 2016/2018 erhöhte sich damit die Lebenserwartung für beide Geschlechter um jeweils 0,1 Jahre im Vergleich zur vorhergehenden Erhebung von 2015/2017. Dies entspreche der durchschnittlichen jährlichen Veränderung der vergangenen zehn Jahre, hieß es weiter.

Lebenserwartung in Deutschland bis zu 0,3 Jahre gewachsen

Insgesamt beobachten die Statistiker allerdings einen Trend zu einem langsameren Anstieg. Denn bis zur Sterbetafel 2006/2008 war die Lebenserwartung Neugeborener jahrzehntelang im jährlichen Schnitt um rund 0,2 Jahre (Mädchen) beziehungsweise 0,3 Jahre (Jungen) gewachsen.

deb / DPA

Wissenscommunity