VG-Wort Pixel

Erholsamer Schlaf Was hilft gegen das Schnarchen? Das sollen Anti-Schnarch-Kissen, Schnarchring und Co. bewirken

Was hilft gegen das Schnarchen? Tipps für Betroffene
Was hilft gegen das Schnarchen? Tipps für Betroffene
© Getty Images
Erholsamer Schlaf ist wichtig für das Wohlbefinden und die Gesundheit. Schnarchen kann daher zu einer echten Belastung werden, wenn der nächtliche Geräuschpegel erholsamen Schlaf verhindert. Was gegen das Schnarchen helfen soll, lesen Sie hier.

Oft werden sich Betroffene ihres nächtlichen Schnarchens erst bewusst, wenn Angehörige sie darauf ansprechen. Ein Gefühl der Abgeschlagenheit am Morgen und ein trockener Rachen gehören ebenso dazu. Schnarchen gilt zwar nicht als Erkrankung, kann für Betroffene und ihre Partner aber zur Belastungsprobe werden. Was hilft denn aber gegen das lästige Schnarchen? Gadgets wie ein Anti-Schnarch-Kissen, eine Anti-Schnarch-Weste oder auch ein simpler Nasenspreizer versprechen Abhilfe. Was es sonst noch für Hilfsmittel gibt und was Sie über die Anwendung wissen müssen, erfahren Sie im Folgenden.

Schnarchen: Mögliche Ursachen

Nachts, wenn Sie schlafen, entspannt sich die gesamte Körpermuskulatur. Um ungehindert atmen zu können, bleiben Zunge und Gaumenzäpfchen allerdings leicht angespannt. Menschen, die schnarchen, leiden unter einer erschlafften Rachenmuskulatur, die die oberen Luftwege verengen kann. Betroffene müssen stärker ein- und ausatmen, wodurch die Luft mit mehr Druck durch die Atemwege strömt. Zäpfchen und Gaumensegel vibrieren und das typische Schnarchgeräusch entsteht.

Mögliche Ursachen für das Schnarchen können auch ein verlängertes Zäpfchen, vergrößerte Rachenmandeln oder Polypen in der Nase sein. Ebenso gibt es temporäre Ursachen wie Erkältungs- und Heuschnupfen-Symptome. Faktoren wie Rauchen und Alkoholkonsum haben auch Einfluss auf den Schlaf. Außerdem neigen Rückenschläfer verstärkt zum lauten Schnarchen, denn in dieser Position fällt die Zunge aufgrund der Schwerkraft etwas nach hinten und verengt den Rachen. Viele Hilfsmittel zielen daher darauf ab, die Rückenlage während des Schlafens zu vermeiden.

Fünf Hilfsmittel gegen das Schnarchen

Manche der folgenden Anti-Schnarch-Gadgets klingen exotisch wie beispielsweise der Anti-Schnarch-Ring, der auf chinesische Akupressur setzt, andere sind klassischer wie der Nasenspreizer. Die Kaufentscheidung bleibt individuelle Ansichtssache und so muss jeder Betroffene das passende Hilfsmittel für sich persönlich finden.

Nasenspreizer

Affiliate Link
Nasenspreizer gegen das Schnarchen
Jetzt shoppen
6,58 €

Nasenspreizer sind kleine Silikonclips mit magnetischen Kugeln an beiden Seiten, die in die Nasenlöcher geschoben werden. So sollen sich die Nasenwege erweitern und das Ein- und Ausatmen für Betroffene erleichtert werden.

Anti-Schnarch-Kissen

Höhenverstellbare Anti-Schnarch-Kissen sollen Betroffenen helfen, in Seitenlage zu schlafen, denn in Rückenlage vibrieren Zäpfchen und Gaumensegel besonders stark. Die spezielle Form des Kissens kann den Kopf in eine vorteilhaftere Position rücken, sodass die Atmung in der Nacht erleichtert und dem Schnarchen entgegengewirkt werden soll.

Anti-Schnarch-Weste

Affiliate Link
Anti-Schnarch-Weste
Jetzt shoppen
89,50 €

Größere Bekanntheit erlangte die Anti-Schnarch-Weste 2016 während der Start-up-Show "Die Höhle der Löwen". Laut Gründer Marcus Ruoff soll die Weste verhindern, dass Sie sich beim Schlafen auf den Rücken drehen. In dieser Position steigt der Geräuschpegel beim Schnarchen nämlich beträchtlich. Die Weste hilft Ihnen, in einer seitlichen Position zu schlafen.

Anti-Schnarchring

Affiliate Link
Anti-Schnarchring
Jetzt shoppen
19,99 €

Wenn Sie Interesse an chinesischer Akupressur haben, könnte dieser spezielle Anti-Schnarchring etwas für Sie sein. Die Form soll dem kleinen Gadget seine Wirkung verleihen. Der Ring ist größenverstellbar, eignet sich somit für verschiedene Menschen und besteht aus Edelstahl. Laut Hersteller müssen Sie den Ring eine halbe Stunde vor dem Zubettgehen an einen der kleinen Finger stecken. 

Gehörschutz

Simpel, aber wirkungsvoll sind Ohrstöpsel aus Silikon. Denn wenn der Partner schnarcht und keine Besserung eintritt, hilft es nur, die nächtliche Ruhestörung auszublenden und das gelingt am besten mit bequemen, wiederverwendbaren Ohrstöpseln.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

hl

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker