HOME

Action! - Neu im Kino: Paranormal für immer

Der Dämon unterm Bett? Obelix im Zaubertrank? Oder doch lieber Jürgen Vogel im eiskalten Griff des Lebens? stern.de präsentiert die Filme der Woche.

Von Sophie Albers

"Paranormal Activity 4"

Kinotrailer: "Paranormal Activity 4"

Regie: Henry Joost, Ariel Schulman
Darsteller: Katie Featherston, Kathryn Newton, Matt Shively

Hat jemand mitgezählt? "Paranormal Activity" geht in die vierte Runde. Innerhalb von nur fünf Jahren hat sich die Gruselattacke vom Low-Budget-Überraschungshit in "Blair Witch Project"-Selfmade-Manier zur Multimillionen-Dollar-Reihe gewandelt. Allerdings ist dabei die Glaubwürdigkeit flöten gegangen, denn mittlerweile ist nun wirklich genug Geld da, um einen anständig ausgestatteten Horrorfilm zu drehen oder auch mal ein bekanntes Gesicht ins Rennen um den schlimmsten Schreckmoment zu schicken. Doch nach wie vor sind es unbekannte Nachwuchsschauspieler und verwackelte Webcam-Bilder, die uns das Fürchten lehren sollen, wenn eine Familie das Böse in den eigenen vier Wänden oder bei den freundlichen Nachbarn entdeckt. Und es hilft wirklich nicht, wenn die dramatisch anschwellende Musik so klar und deutlich (wie keines der Bilder es je ist) macht, dass gleich etwas total Schlimmes passiert. Das grenzt an paranormale Passivität.

.

"Asterix & Obelix - Im Auftrag Ihrer Majestät"

Kinotrailer: "Asterix & Obelix - Im Auftrag Ihrer Majestät"

Regie: Laurent Tirard
Darsteller: Gérard Depardieu, Edouard Baer, Catherine Deneuve, Guillaume Gallienne

Die vierte Realverfilmung der unerreichten Kult-Comicreihe hat sich den Band "Asterix&Obelix bei den Briten" vorgenommen, große Namen wie Gérard Depardieu (Obelix) und Catherine Deneuve aufgefahren und sich aufgemacht, die dritte Dimension zu erobern. Doch auch wenn es diesmal zurück zu den Comic-Wurzeln geht, kann ein Film einfach nicht leisten, was das Schmökern im Heft einem einst gegeben hat. Alea iacta est!

.

"Gnade"

Kinotrailer: "Gnade"

Regie: Matthias Glasner
Darsteller: Birgit Minichmayr, Jürgen Vogel, Henry Stange

Eine deutsche Familie zieht ins eiskalte norwegische Hammerfest, um ein neues Leben anzufangen. Doch weil man seine Probleme bekanntermaßen immer mitschleppt, egal wie weit man flieht, geht der Vater (Jürgen Vogel) immer noch fremd, reagiert sich die frustrierte Mutter (Birgit Minichmayr) immer noch mit ihrem Helfersydrom ab, das allen zu Gute kommt, nur ihrer Familie nicht, und igelt sich das Kind (Henry Stange) noch weiter ein, um von einer heileren Welt zu träumen. Dieser emotionale Tiefschnee wird erschüttert, als die Mutter Fahrerflucht begeht, nachdem sie "ein Tier" angefahren hat. Nur war das Tier in Wahrheit ein Mensch. Plötzlich fängt das Eis der täglichen Routine an zu schmelzen.

Jürgen Vogel im stern.de-Interview lesen Sie hier

.

"Premium Rush"

Kinotrailer: "Premium Rush"

Regie: David Koepp
Darsteller: Joseph Gordon-Levitt, Michael Shannon, Dania Ramirez

An Effektivität nicht zu überbieten ist dieser Thriller über einen Fahrradkurier in Manhattan, der wie ein "Transporter" auf zwei Rädern daherkommt. "Premium Rush" erzählt - ähnlich seinem Vorgänger - davon, dass der Kurier seine Ware nicht öffnen sollte, wenn er keine Schwierigkeiten bekommen will. Tut er aber doch, und schon steht das Böse am Straßenrand, um ihm nicht nur Balken in die Speichen zu werfen. Wilee (mal wieder der begnadete Joseph Gordon-Levitt) springt, schlittert, rast durch New Yorks Straßen, und selten hat ein Film es so deutlich gemacht: "Wer bremst, verliert".

.

"Zeit zu leben"

Kinotrailer: "Zeit zu leben"

Regie: Alex Kurtzman
Darsteller: Chris Pine, Elizabeth Banks, Michelle Pfeiffer

Mit einem feinfühligen Familiendrama zeigt Regisseur Alex Kurtzman ("Star Trek", "Transformers", "Fringe"), dass er auch anders kann. Nach dem Tod seines Vaters erfährt Sam ("Captain Kirk" Chris Pine), dass er eine etwa gleich alte Halbschwester (Elizabeth Banks) hat. Plötzlich steht die eigene Familie nicht nur Kopf, sondern auch auf dem Spiel.

.