HOME

Catherine Deneuve

Catherine Deneuve

Japanischer Kunstpreis

Praemium Imperiale für Catherine Deneuve und Riccardo Muti

Er wird als Nobelpreis der Künste gehandelt: Die Japanische Künstlervereinigung hat ihren Praemium Imperiale erneut fünf Stars der internationalen Kulturszene zugesprochen.

Zwei Deutsche bei Bergtour in Tirol tödlich verunglückt
+++ Ticker +++

News des Tages

Zwei Deutsche bei Bergtour in Tirol tödlich verunglückt

Catherine Deneuve gegen #MeToo

Frankreichs Promi-Frauen gegen #MeToo

Catherine Deneuve fordert: Männer müssen belästigen dürfen

Hier in der Kanzlei werden nur Blackberries geerntet, aber keine Komplimente

Laura Karasek: Tippt die noch ganz richtig?

Lasst mir meinen Lippenstift – dann lasse ich Euch Euren Whiskey!

stern-Stimme: Jorges Chicas-Check

Animal-Prints - tierisch gut oder einfach peinlich?

Gott in Schlappen und Bademantel - "Das brandneue Testament"

Kinotrailer

"Das brandneue Testament"

Jella Haase in "4 Könige"

Neu im Kino

Gott existiert. Er lebt in Brüssel

Von Sophie Albers Ben Chamo
Das sind nicht Sophie Marceaus Bodyguards, sondern Jake Gyllenhaal (links) und Jury-Präsident Joel Coen (rechts). Die Super-Französin ist Jury-Mitglied und seit 35 Jahren everybody's darling.

Cannes 2015 - Tag 1

Sophie Marceau reicht völlig aus

Von Sophie Albers Ben Chamo
Keiner beherrscht den Tanz auf dem roten Teppich wie Kultregisseur Quentin Tarantino (Das Foto entstand letztes Jahr)

Cannes 2015

Wer kommt, wer den Glamour bringt, und wer für den Skandal sorgt

Von Sophie Albers Ben Chamo
Die Fotografen haben bereits ihre Leitern positioniert, damit sie bei der Eröffnung der Filmfestspiele Cannes eine gute Sicht haben

Filmfestspiele Cannes

Das Rennen um die Goldene Palme beginnt

Modedesigner Jean Paul Gaultier (m.) bei seiner letzten Prêt-à-porter-Show

Paris Fashion Week

Jean Paul Gaultiers Abschied von der Prêt-à-porter

Deutliche Worte: In den Augen von Robert Pujol (Fabrice Luchini) ist die Rollenverteilung in der Ehe klar: Der Mann der Macher, die Frau das "Schmuckstück".

TV-Tipp 27.8.: "Das Schmuckstück"

Emanzipation in Technicolor

Endspurt bei der Berlinale

Von Emma und Teddys

Promi-Parade bei den Filmfestspielen

Der Countdown um die Berlinale-Trophäen läuft

63. Berlinale

Hier kommt der Bär

Star-Parade bei der 63. Berlinale

Ein Hauch von Hollywood

Kinocharts von "Skyfall" bis "Asterix"

James Bond erlegt Zootiere

Kinocharts

Rückkehr des irren Zoos

Kinocharts

Was für ein Horror

Deneuve und Depardieu im Interview

"Kein Sex, verstehen Sie?"

Action! - Neu im Kino

Paranormal für immer

Von Sophie Albers Ben Chamo

Regisseur Tony Scott

Im Schatten des älteren Bruders

Action! - Neu im Kino

Lebe lieber jetzt

Von Sophie Albers Ben Chamo

"Cinema for Peace"

Angelina Jolie erhält Ehrenpreis für Regiedebüt

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo