HOME

Stern Logo Academy Awards - Die Oscar-Verleihung

Oscars 2015 bei Twitter: "Bleibt seltsam, bleibt anders!"

Die 87. Oscar-Verleihung ist vorbei: So kamen die Gewinner der Nacht bei Twitter an.

Die 87. Oscar-Verleihung ist vorbei: "Birdman" gewinnt den Oscar als "Bester Film", Patricia Arquette hält eine flammende Rede für Gleichberechtigung und Neil Patrick Harris begeistert als Moderator nicht alle Zuschauer.

Dabei fing alles so gut an.




Nochmal zusammengefasst als Emojis: Die nominierten Filme in der Kategorie "Bester Film".




Steven Gätjen, der Markus Lanz unter den Oscar-Reportern, interviewt noch die letzten Promis am roten Teppich.




Was man dort zu sehen bekommt, sind nicht nur schöne und glitzernde Kleider.




Hach. Benedict Cumberbatch war übrigens auch da.




Und Channing Tatum.




Trotz kleinerer Störungen bei ProSieben...




...waren einige Momente an diesem Abend irgendwie "awesome".




Die Lego-Oscars zum Beispiel.




Nur Neil Patrick Harris konnte nicht alle Zuschauer zufrieden stellen.




Oh. Moment.




Ganz im Gegensatz dazu, begeistert Patricia Arquette als "Beste Nebendarstellerin" mit ihrer Rede zur Gleichberechtigung...




...die sogar Meryl Streep und J-Lo zum Ausrasten brachte.




Trotz aller Bemühungen hatte der Abend aber gewisse Längen.







Aber wenn sonst nichts geht: Niedliche Tiere gehen immer.




Wie viele Menschen während der gesamten Show wohl auf Lady Gaga gewartet haben? Angekündigt wurde ihr Auftritt jedenfalls mehr als einmal.




Zu den eher seltsamen Momenten zählten wohl auch die Auftritte von John Travolta.




Lady Gaga tauchte irgendwann auch noch auf der Bühne auf. Der Auftritt war jedoch... überraschend und gewöhnungsbedürftig.







Die beste Rede hat übrigens nicht Patricia Arquette gehalten, sondern Graham Moore (Bestes adaptiertes Drehbuch/The Imitation Game).










Neben dieser Rede rührten auch die alljährlichen Erinnerungen zu Tränen.




Wer es geschafft hat wachzubleiben, durfte sich über den niedlichen Freudentanz von Eddie Redmayne (Bester Hauptdarsteller/Die Entdeckung der Unendlichkeit) freuen.




Achja. Den Oscar für "Bester Film" hat übrigens "Birdman" gewonnen.




Und damit geht die 87. Oscar-Nacht zuende. Alle Ereignisse des Abends können Sie im stern-Liveticker zur Oscar-Nacht nachlesen.


jr