VG-Wort Pixel

10 Tipps Filme nach wahrer Begebenheit — wenn das Leben die unglaublichsten Geschichten schreibt

Filme nach wahren Begebenheiten erzählen die Geschichten derer, die sie tatsächlich erlebt haben.
Filme nach wahren Begebenheiten erzählen die Geschichten derer, die sie tatsächlich erlebt haben.
© LightFieldStudios / Getty Images
Die Faszination für Filme hat Tradition und so ist es nicht verwunderlich, dass Filmfreunde immer auf der Suche nach neuem Material sind. Filme nach wahrer Begebenheit üben einen besonderen Reiz aus, denn sie sind ebenso inspirierend wie sie unglaublich sind.

Filme bieten nicht nur eine Flucht aus der Realität, indem sie fiktive Welten lebendig werden lassen, sie können auch vom echten Leben erzählen. Filme nach wahren Begebenheiten sind daher beliebte Werke, weil sie von Menschen und Ereignissen berichten, die es tatsächlich gegeben hat (oder noch gibt). Welche Titel sehenswert sind? Diese zehn Tipps-Film sollten Sie zu Ihrer Watchlist hinzufügen.

1. "Snowden" | 2016

Der ehemalige CIA-Mitarbeiter und Whistleblower Edward Snowden floh im Jahr 2013 aus seiner amerikanischen Heimat, um geheime Dokumente an die Presse weiterzugeben, welche die Totalüberwachung des weltweiten Internetverkehrs aufdeckten. "Snowden" erzählt vom Werdegang Snowdens und seinen Beweggründen, alles zu riskieren und seine Erkenntnisse der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Bis zum heutigen Tag lebt er im russischen Exil und kann nicht in seine Heimat die USA zurückkehren. Hier streamen.

Affiliate Link
Fire TV Stick Lite | Alexa-Sprachfernbedienung Lite
Jetzt shoppen
29,99 €

2. "Die Frau des Zoodirektors" | 2017

Geschichten über Menschlichkeit und Mut inspirieren. Einige Geschichten über tapferen Widerstand während der NS-Zeit sind bekannter als andere. Der Film "Die Frau des Zoodirektors" gehört zu Letzterem. Im Warschauer Zoo des Jahrs 1939 versteckten Antonina Żabińska und ihr Mann Jan Żabiński jüdische Mitbürger während des Zweiten Weltkriegs. Sie retteten zahlreiche Menschen unter Einsatz ihres Lebens und dem ihrer Kinder aus dem Warschauer Ghetto. Die Erzählung des Films orientiert sich am Tagebuch von Jan Żabiński und seiner Ehefrau Antonina. Während der deutschen Besatzung retteten sie annähernd 300 Juden. Hier streamen.

3. "Vergiftete Wahrheit" | 2019

"Vergiftete Wahrheit" brachte den Bericht von Nathaniel Rich im New York Times Magazine über die juristische Auseinandersetzung zwischen dem Juristen Robert Bilott und dem Chemiekonzern "DuPont" auf die Leinwand. Bilott deckte schädliche Praktiken des Konzerns für Mitarbeiter und Kunden auf, wie etwa die Umweltverschmutzung durch Perfluoroctansäure (PFOA), das beispielsweise in den beliebten Teflonpfannen vorkam. Aufgrund persönlicher Verflechtungen mit DuPont grub Bilott immer tiefer und traf dabei auf zahlreiche Betroffene, denen kein Gehör geschenkt wurde. Bilott kämpfte 19 Jahre lang für die Opfer und ist bis zum heutigen Tag als Umweltjurist tätig. Hier streamen.

4. "A United Kingdom" | 2016

Das Drama "A United Kingdom" erzählt von der Liebe der Britin Ruth Williams Khama und ihren Ehemann, dem zukünftigen König von Betschuanaland (heute Botswana), Seretse Khama. Er studierte Jura im London der 1940er-Jahre. Dort lernt er seine große Liebe Ruth kennen, die er schon nach kurzer Zeit heiratet. Seretse ist allerdings das zukünftige Oberhaupt der Bamangwato in Betschuanaland, das (noch) britisches Protektorat ist. Fortan muss sich das Paar nicht nur gegen die Interessen der britischen Regierung behaupten, sondern auch familiären Konflikten trotzen. Der Film erzählt allerdings nicht nur die Geschichte einer Liebe, sondern auch die eines aufstrebenden Landes — denn heute gilt Botswana als eines der bestentwickeltsten Länder Afrikas. Hier streamen.

5. "Dunkirk" | 2017

Die Lebensrealität der Menschen, die den Zweiten Weltkrieg erlebten, ist kaum vorstellbar. "Dunkirk" erzählt roh und ehrlich von einer großen Rettungsaktion, die sich während der Schlacht von Dünkirchen abspielte. Zahlreiche britische Soldaten wurden damals am Strand der belgischen Stadt Dünkirchen von deutschen Truppen eingekesselt und über den Ärmelkanal evakuiert. Der Film zeigt deutlich, welche Schrecken der Krieg mit sich brachte und versetzt seine Zuschauer unmittelbar an den Ort des Geschehens. Hier streamen.

6. "Straight Outta Compton" | 2015

"N.W.A" prägte wie keine andere Gruppe den amerikanischen Rap und das bis heute. "Straight Outta Compton" ist die Filmbiografie der Hip-Hop-Crew aus Los Angeles und wurde von den ehemaligen Mitgliedern Dr. Dre und Ice Cube mit produziert. Das macht den Film authentisch und spannend. Sowohl die bewegten Geschichten der Mitglieder als Individuen als auch als Gruppe geben einen Einblick in das Leben im Problembezirk und zeigen, welche (politische) Macht die Musik hat. Hier streamen.

7. "The Imitation Game" | 2014

Lange war die Arbeit des britischen Logik-Genies Alan Turing geheim, weil er daran gearbeitet hatte, Botschaften des deutschen Militärs während des Zweiten Weltkriegs zu entschlüsseln. "The Imitation Game" basiert auf der Biografie des Mathematikers, der im Film von Benedict Cumberbatch verkörpert wird. Gemeinsam mit einem Team aus talentierten Forschern arbeitete Turing im britischen Bletchley Park daran, Funksprüche zu entschlüsseln, die mit der Kodiermaschine "Enigma" von den Deutschen verschlüsselt wurden. Als das Team den Durchbruch schafft, gilt es das Geheimnis zu bewahren und strategisch zu entscheiden, welche Angriffe der deutschen Truppen vereitelt werden und welche nicht. Hier streamen.

8. "Der Junge, der den Wind einfing" | 2019

Mechaniker William Kamkwamba kommt aus Malawi und wurde in seinem Heimatland berühmt, als er 2001 eine Windmühle aus blauem Eukalyptus, Fahrradteilen und Material vom örtlichen Schrottplatz herstellte. Es gelang ihm damit, elektrische Geräte im Haus seiner Familie anzutreiben und später sogar eine solarbetriebene Wasserpumpe zu bauen, die sein Dorf — zum ersten Mal in der Geschichte — mit Trinkwasser versorgen konnte. Der Film "Der Junge, der den Wind einfing" basiert auf der Autobiografie von Kamkwamba und erzählt von seinem Werdegang als junger Mechaniker. Hier streamen.

Affiliate Link
Fire TV Cube│Hands-free mit Alexa, 4K Ultra HD-Streaming-Mediaplayer
Jetzt shoppen
119,99 €

9. "Sieben Jahre in Tibet" | 1997

Wer kann von sich behaupten, den Dalai Lama persönlich zu kennen? Die Geschichte des österreichischen Bergsteigers Heinrich Harrer ist so faszinierend wie unglaublich. Als Harrer im Jahr 1939 als Mitglied einer Expeditionsgruppe in den Himalaja reist, um den Nanga Parbat zu besteigen, kann er noch nicht ahnen, wie lang seine Reise andauern würde. Der Ausbruch des Zweiten Weltkriegs verändert seine Lage, denn Harrer wird von den Briten interniert. Einer von vielen Fluchtversuchen gelingt und er flieht in das nahe gelegene Gebirge. Erst in der tibetischen Hauptstadt Lhasa kommt er zur Ruhe und wartet das Ende des Kriegs ab. Dann lernt er aber den jungen Dalai Lama kennen und beginnt eine Reise zu sich selbst. Nicht nur die Geschichte Heinrich Harrers wird in "Sieben Jahre in Tibet" erzählt, sondern auch die Tibets. Hier streamen.

10. "Spotlight" | 2015

"Spotlight" basiert auf wahren Ereignissen, die sich rund um ein Team von Journalisten der Tageszeitung "The Boston Globe" in den frühen 2000er-Jahren abspielten. Investigative Recherchen des Teams deckten damals den strukturellen sexuellen Missbrauch in der römisch-katholischen Kirche in Boston auf. Diese Entdeckung löste weltweit Reaktionen aus und dauert bis heute an. Im Februar 2016 wurde der Film mit einem Oscar in der Kategorie "Bester Film" ausgezeichnet. Hier streamen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

hl

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker