HOME

Krimi TV-Tipps: Krimi-Tipps am Donnerstag

Im "Lissabon-Krimi" (Das Erste) ermittelt Jürgen Tarrach als eigenwilliger Strafverteidiger in einem Mordfall. Schimanski sucht in "Loverboy" (WDR) ein verschwundenes Mädchen. Später muss der "Kriminalist" (ZDFneo) einem rachsüchtigen Drogenbaron zuvorkommen.

"Der Lissabon-Krimi: Der Tote in der Brandung": Der frühere Oberstaatsanwalt Eduardo (Jürgen Tarrach) ist ein Spezialist für h

"Der Lissabon-Krimi: Der Tote in der Brandung": Der frühere Oberstaatsanwalt Eduardo (Jürgen Tarrach) ist ein Spezialist für hoffnungslose Fälle

20:15 Uhr, Das Erste, Der Lissabon-Krimi: Der Tote in der Brandung

Eduardo Silva (Jürgen Tarrach) ist ein abgehalfterter Rechtsanwalt, der nicht einmal eine eigene Kanzlei hat, sondern in einem heruntergewirtschafteten Hotel wohnt und arbeitet. Was genau vorgefallen ist - niemand weiß es, auch nicht Marcia Amaya (Vidina Popov), Eduardos neue Assistentin. Marcia ist frischgebackene Juristin mit erstklassigem Examen, aber auf dem Arbeitsmarkt so gut wie chancenlos, denn sie ist Roma. Solche Vorurteile kennt Eduardo nicht. Und bei seinem neuen Fall kann er jede Hilfe gebrauchen: Er soll die unberechenbare Joana Soares (Alexandra Gottschlich) verteidigen, die ihren Mann ermordet haben soll.

20:15 Uhr, ZDFneo, Der Kriminalist - Die zwei Tode des Igor Dovgal

Aus dem Landwehrkanal wird die Leiche des 15-jährigen Jonas Schlink geborgen. Der Junge wurde erschlagen. Besonders auffällig sind drei große Muttermale auf seiner Brust. Schumann (Christian Berkel) erinnert sich beim Anblick der Male an einen Fall, in dem er vor 16 Jahren ermittelt hat. Auch hier war das Opfer ein Jugendlicher, der tot im Landwehrkanal trieb. Er hieß Igor Dovgal. Dovgal wurde mit drei Messerstichen in die Brust getötet. Die Anordnung der Stiche bei ihm und die der Muttermale bei Jonas sind nahezu identisch, wie Fotos aus der damaligen Ermittlungsakte beweisen.

20:15 Uhr, WDR, Schimanski: Loverboy

Der inhaftierte Gangsterboss Kaijewski bringt Schminanski (Götz George) dazu, nach seiner verschwundenen Tochter Jessica zu suchen. Da Schimanski Jessicas Mutter noch von früher kennt, nimmt er den Auftrag an. Während seiner Recherchen trifft Schimanski auf Hänschen (Chiem van Houweninge) und Hunger (Julian Weigend), die mit dem Mord an dem 20-jährigen Daan befasst sind. Sie sind genervt von dem alten Haudegen, der wieder einmal im Alleingang im gleichen Fall wühlt und mit seinen gewonnenen Erkenntnissen hinterm Berg hält. Schimanski erfährt, dass Jessicas Freund öfter mit Daan zusammen gesehen wurde. Seine Ermittlungen führen nach Rotterdam.

21:15 Uhr, ZDFneo, Der Kriminalist: Der verlorene Sohn

Ein junger Mann wird von einem Auto überfahren und stirbt noch am Unfallort. Vom Fahrer fehlt jede Spur. Als Kommissar Schumann (Christian Berkel) den Namen Friedland hört, ist er alarmiert. Der Tote ist Florian Friedland und wurde nur wenige Stunden zuvor aus dem Gefängnis entlassen. Sein Vater Kurt (Jürgen Tarrach) war einst eine Berliner Größe im Drogenmilieu. Florian sollte sein Nachfolger werden. Möglicherweise wollte jemand dies um jeden Preis verhindern.

SpotOnNews